Jetzt kostenlos testen

Blutportale

Pakt der Dunkelheit 4
Autor: Markus Heitz
Sprecher: Nils Nelleßen
Serie: Pakt der Dunkelheit, Titel 4
Spieldauer: 20 Std. und 10 Min.
4,6 out of 5 stars (519 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Als die Fechterin Saskia bei einem Turnier gegen den geheimnisvollen Levantin antritt, ahnt sie nicht, dass er ein Dämon ist und seit Jahrhunderten auf sie wartet - denn tief in ihr schlummert eine Gabe, die nur er erwecken kann.

Levantin will, dass Saskia für ihn die Blutportale öffnet, damit er in seine Heimat zurückkehren kann. Doch Saskia ist nicht auf ihr dunkles Talent vorbereitet. Und so stößt sie unbeabsichtigt Türen auf, die nie geöffnet werden sollten...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2009 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (P)2018 Audible Studios

Das sagen andere Hörer zu Blutportale

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    377
  • 4 Sterne
    105
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    6
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    400
  • 4 Sterne
    76
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    336
  • 4 Sterne
    114
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Kann man sich sparen....

Über 20 Stunden für nix! Hab selten ein so schlechtes Hörbuch gehört. Alles viel zu langezogen- ständige Wiederholungen.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sehr enttäuschend

Die 2 ersten HB waren so gut das man nicht aufhören konnte. Der 3. Teil ließ lange auf sich warten und war dann..... "gut" dieser 4. Teil war bis auf die erste Stunde nur verwirrend. Habe mich regelrecht durchkämpfen müssen. Dieses HB bringt keine Spannung auf. Ich überlege ob ich mir den 5. Teil wirklich noch anhören soll

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Da gibst nicht viel zu sagen....

ausser das Buch ist der absolute, "Hammer ". Markus Heitz in Bestform, er ist und bleibt ein Meister seines Faches.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Heitz erstmals gehört, statt gelesen

Ein typischer Heitz, mit all den Details, die ich schätze. Einziges Manko: der Sprecher klang oft so, sls hätte er Angst, gehört zu werden.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ein Meisterwerk

Spannend von Anfang bus zum Ende. Unfassbar geniale Geschichte. Für mich eines der besten Bücher von Markus Heitz. Ein Stern Abzug beim Sorecher wegen dem meiner Meinung nach zu übertrieben gesprochenen französischen Akzent von Justine.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wie genial ist das denn?

Chapeau an Herrn Heitz! So viele lose Enden die sich über die vielen Bücher verknüpfen, übereinander herfallen, sich begegnen und wieder trennen. Wer wirklich zuhört, hat an diesen 5 Bänden eine Menge Spaß.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hammer!!! Gute mischung zwischen spannung und sex

Langsam fliessen alle vorherigen bücher in diesem zusammen. Ich liebe die mischung zwischen, spannung, sex und brutaler gewalt! Kann kaum abwarten mit dem letzten buch weitter zu hören.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Puzzle von Ereignissen wirr zusammengesetzt

Ich bin eigentlich ein Fan von Markus Heitz und seinen Geschichten. Aber bei dieser Geschichte habe ich nach der dritten oder vierten Kapitel aufgegeben, es sind verworrene Zusammenhänge, sinn-befreite Figuren und Handlungen. Versuche es nun mit dem Judassohn... Die Judastochter fand ich im Gegensatz zu diesem Thriller spannend und gut

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

französischer Dialekt

viel zu intensiver französischer Dialekt von Justin. Zu wenig Aufmerksamkeit für das Geschehen in der Villa am Anfang.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend, unerwartet, kurzweilig und fantasievoll.

Heitz wie er eben schreibt und Nils Nellessen, der versteht jede Szeme lebendig zu machen... Eine klare Empfehlung