Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Schreibe etwas in den Büchern der Schöpfung um, und du veränderst die Vergangenheit. Und mit ihr die Gegenwart und Zukunft. Furia, du hast die Macht, diese Welt zu einer besseren zu machen. Wer schlägt so eine Chance aus?"
    "Ich", sagte sie.

    Das Sanktuarium ist untergegangen, aber die bibliomantische Welt wird von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann, und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du digital exklusiv nur bei Audible.

    ©2016 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2016 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Blutbuch

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      874
    • 4 Sterne
      285
    • 3 Sterne
      52
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      5
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.024
    • 4 Sterne
      115
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      747
    • 4 Sterne
      302
    • 3 Sterne
      81
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      9

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Actionreiches Ende der Trilogie

    Der Abschluss der Seiten-der-Welt-Trilogie wartet mit den bekannten Charakteren aus den ersten beiden Bänden auf, den Wunderwerken der Bibliomantik, aber auch den alles verschlingenden Ideen. Die Bücherwelt steht kurz vor dem Aus, wenn nicht Furia die Verantwortung übernimmt und die Bücher der Schöpfung umschreibt. Doch ganz so einfach ist es dann auch wieder nicht.

    Mehrere Handlungsstränge werden verwoben. Duncan und Isis Nimmernis sind auf der Suche nach Furia und haben derart viele Hindernisse zu überwinden und Verfolgungsjagden zu bestehen, dass ich nicht mehr damit rechnete, sie lebend wiederzusehen. Rachelle Himmel ist das neue Oberhaupt der Akademie. Kann man ihr vertrauen?

    Sehr viel Action und Verfolgungsjagden machen das Gros des Buches aus. Während der Handlungsstrang um Furia mehr und mehr Erkenntnisse brachte und den Leser/Hörer mit Hintergründen zur Bibliomantischen Welt versorgte, uns die Tintlinge näher brachte und auf das Finale vorbereitete, kämpften Finnian und Cat an anderer Stelle einen aussichtslosen Kampf, der mich traurig zurück ließ.

    Eine schöne Geschichte um die Liebe zu Büchern, das Eintauchen in Fantastische Welten und das völlige Verschmelzen mit den selbigen.

    Von Simon Jäger wieder wunderschön mit einer Stimmenvielfalt gelesen, die mit der von Stefan Kaminski vergleichbar ist. Ein Ohrenschmaus!

    Ich gebe 08/10 Punkte.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    alle guten Dinge sind drei

    tolle Fortsetzung, spannend bis zum Ende. ein open end macht dieses Buch vollkommen. mitgefiebert bism ende

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Kai Meyer at his best!

    Endlich finden "Die Seiten der Welt" ein fulminant-grandioses Ende. Leider, aber zum Glück kann man Bücher und Hörbücher am Ende noch mal von vorne anfangen... 😉 ❤

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Langweiliges Ende

    Ach Kai Meyer. Kennste eines, kennste alle.
    Die Geschichte endet vorhersehbar, aber das will ich hier nicht spoilern.
    es ist aber kaum gespoilert wenn ich sage: Die nette Bibliomantik-Idee war wohl doch nix für eine Triologie (aber was anderes schreibt Kai Meyer ja nicht...).
    Also kann man sicher sein, dass die Protagonisten an jedem neuen Ort wieder in einen Kampf und eine Verfolgungsjagd geraten, - das zieht sich ätzend lang und ist als Hörspiel auch nicht besonders reizvoll.
    Für Charakterentwicklung bleibt dann natürlich wenig Zeit.
    Ich glaube, wer das 1. Buch gelesen hat, hat den besten Teil schon hinter sich und sollte es gut sein lassen
    Am Sprecher gibt es übrigens nix auszusetzen!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Klischee Geschichte in Geschichte in Geschichte

    Sophies Welt in der Bibliomantik- Schade. Meiner Meinung nach war die Geschichte rund, ohne das man den "Geschichte in Geschichte in Geschichte" Bestandteil hätte verwenden müssen. Bisher war die Story recht neu erdacht, aber dadurch wurde es wieder zu einem Klischee. Das hat dem ganzen seine Stärke genommen.

    Trotzdem habe ich es genossen, die vorangegangenen Teile waren jedoch stärker.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Das Ende der bibliomantischen Welt

    Entgegen der beiden vorherigen Teilen gefällt mir der letzte Teil der "Seiten der Welt" weniger, auch wenn es gut ist, dass er zu einem Ende führt und dieses sich schlüssig an die beiden vorherigen anbindet. Insgesamt stört mich hier vor allem die Tatsache (die sich bereits im zweiten Teil teilweise angedeutet/entwickelt hat), dass sich die Figuren permanent getrennt bewegen und so sehr viele Handlungsstränge parallel laufen - dies macht vielleicht von der Geschichte her Sinn, aber führt dazu, dass sich aus meiner Sicht die Figuren weniger entwickeln und ich den Bezug zu ihnen verloren habe. Das Gefühl der Gemeinschaft, wie es in den ersten beiden Teilen stark war, geht hier ganz verloren; der Zauber der Bibliomantik findet sich zwar noch in Teilen, ist aber eher ein Nebenschauplatz egoistischer Befindlichkeiten. Das Ende ist sinnig, aber nach der Darstellung über die drei Bände hinweg zu simple und unspektakulär, außerdem zu abrupt und einfach gelöst. Hier hatte ich mehr Finesse erwartet. Auch die "religiöse" Andeutung des Buchs im Buch im Buch und die Begegnung mit dem Autor ist zu aufgesetzt. Simon Jäger rettet am Ende noch vieles, weil er wie immer großartig liest.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Li
    • 03.01.2020

    Wunderschöne Saga

    Eine wunderschöne und fantasievolle Geschichte. Großes Lob auch an den Leser. Dieses Hörbuch kann ich definitiv weiter empfehlen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein lachendes, ein weinendes Auge ...

    ... weil die Story hier endet.
    Von Teil 1-3 eine bezaubernde, magische, spannende, rundum tolle Geschichte mit einem tollen Sprecher.
    Erstklassig!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannend, lustig und Vieles mehr..

    Wunderbares Hörbuch mit tollen Charakteren - das Schnabelbuch, die sprechende Lampe & Sessel sind göttlich!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gelungene Reihe!

    Ich schreibe für gewöhnlich keine Rezensionen gleich mal vorweg. Als ich den ersten Teil von "Seiten der Welt" auf Spotify hörte war ich begeistert. Um meine tägliche, relativ lange Autofahrt zur Arbeit etwas erträglicher zu machen, gab ich diesem Hörbuch eine Chance. Die Zeit verging wie im Flug. Dank diesem Buch bin ich nun offiziell Hörbuch süchtig und bereue es nicht. Diese Bewertung gilt für alle Teile von Seiten der Welt. Für mich sehr empfehlenswert!

    Eine Kleinigkeit hat mich an der Reihe leider doch gestört:

    !!ACHTUNG SPOILER!!

    Die Anzahl an Zaubern die verwendet wurde hielt sich meiner Meinung nach sehr in Grenzen.
    Mal im Ernst, es ist Zauberei... da fällt mir mehr ein wie "DRUCKSTOß".

    !!SPOILER ENDE!!

    Ich gebe trotzdem 5 Sterne, weil es nur ein kleines Manko ist.