Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Durchdrehende Werwölfe, Vampire, die Kinderblut verhökern, eigensinnige Magier - all das gehört zum Alltag von Anouk, die als das scharfe Schwert der Kuratoren die Schattenwelt vor den Menschen beschützen soll. Doch als ein bestialisch gefolterter Djinn tot aufgefunden wird, zwingen die Ereignisse sie, mit dem menschlichen Polizisten Kian zusammenzuarbeiten - was ihr immer schwerer fällt. Sie mag ihn - dummerweise. Denn Anouk ist ein Sukkubus und damit für jeden Menschen eine tödliche Gefahr. Und als wäre damit ihr Leben noch nicht kompliziert genug, scheint der Mord an dem Djinn längst nur ein kleines Detail in einem gewaltigen Netz aus Lügen und der Gier nach Macht zu sein...

    ©2021 Isa Theobald (P)2021 Isa Theobald

    Das sagen andere Hörer zu Anouk - Ein toter Djinn kommt selten allein

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      8
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      11
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Geschichte

    Dieses Hörbuch ist mal wieder einer der Liebesromane mit Explizitem Sex .
    Das muß ich nicht zwingend haben .
    Aber wie bei einigen dieser Bücher ist die Storrie recht gut . (Bücher der Autoren wie Ilona Andrews als vergleichbar anzu sehen)
    Nun gut , also die Geschichte hat mich gut Unterhalten sie wirft keine großen Fragen auf und ist leicht zum Hören .

    Die Sprecherin : ja es gibt bessere Sprecherinen Aber soweit eine Schnellsuche ergab dürfte das ihr erstes Hörbuch sein.(Fals ich mich irren solte bitte korigieren )

    Fazit aus Meiner sicht hat mich das Hörbuch gut Unterhalten und das ist immer noch das wichtigste.
    Ach ja habe das 2. Buch vorbestelt, will wissen wie es weitergeht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unterhaltsam und spannend

    Zur Sprecherin:
    Anouk ist wohl das erste Hörbuch von Isa Theobald. Sie liest selbst und macht dies recht ordentlich, lebendig und engagiert. Ihre Stimme ist ok, kann man hören, Bei den Betonungen und in der Aussprache merkt man schon, dass sie kein Profi ist, was mich aber wenig gestört hat.

    Zur Story:
    Die Geschichte ist ein gut aufgebauter Fantasy-Krimi, der Spannungsbogen ist gut gespannt, das Ende ist nicht vorsehbar. Es gibt ordentlich Action, unnötige Längen habe ich nicht gefunden. Man ist fortlaufend gut unterhalten.

    Viele hängen sich in ihren Storys an bereits erfolgreiche Werke anderer Autoren an. Insofern erfreulich war für mich, dass hier eine eigene Geschichte entwickelt wurde. Die Autorin führt gut in die geschaffene Fantasy-Welt ein, man kann sofort folgen und ist nicht erst einmal von einer Vielzahl von Personen und Fakten erschlagen.

    Es gibt mehrere Stellen mit sexuellem Inhalt. Diese Stellen sind erfreulich kurz und knackig gehalten, Angesichts eines Succubus als Protagonistin der Geschichte fügen sich die erotischen Stellen ganz natürlich ein, ohne das die Handlung durch lange romantische Dialoge oder unnötige Ausführungen zu Details gestört wird. Bleibt natürlich Geschmackssache.

    Sprache:
    Sprachlich ist die Geschichte flüssig geschrieben. Auf platte Sprüche wird genauso verzichtet wie auf verschnörkelte Formulierungen oder alberne Wortspiele, das fand ich sehr erfreulich. Die Protagonisten verwenden Umgangssprache, es kommen auch die krimitypischen schoddrigen Flüche vor. Die Sprache passt also zur Geschichte.

    Fazit:
    Das Hörbuch bietet angenehme und spannende Unterhaltung, eher für Erwachsene als für Jugendliche. Wer Fantasy mag, kann bedenkenlos zugreifen.

    Viel Spaß!
    Ratax (61, m)






    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Naja

    Die Sprecherin ist leider nicht meims. Teils komische Betonung, verhaspelt sich und die verschiedenen Personen kann man nicht wirklich von einander unterscheiden. Die Protagonistin hört sich oft männlicher an als die effektiven Männer im Buch. Der Inhalt ist ganz ok für zwischendurch.