Jetzt kostenlos testen

Alles Sense

Ein Scheibenwelt-Roman
Serie: Scheibenwelt
Spieldauer: 10 Std. und 38 Min.
4.5 out of 5 stars (1.368 Bewertungen)
Regulärer Preis: 27,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Wie konnte das passieren? Tod wird vom Dienst suspendiert - und fortan leidet die Scheibenwelt an zuviel "Lebensenergie". Tod zieht sich aufs Land zurück, wird Farmarbeiter bei der resoluten Frau Flinkwerth und denkt über das Leben nach. In Ankh-Morpork versucht indessen der alte Zauberer Windle Poons, seine letzte Ruhe zu finden - vergeblich. Er tritt einer Untoten-Selbsthilfegruppe bei, doch auch dies bringt ihn nicht ins Jenseits. Die überschüssige Lebensenergie treibt in der Stadt seltsame Blüten - und die Zauberer der Unsichtbaren Energie nehmen den Kampf dagegen auf...
©2011 Schall & Wahn GmbH (P)2011 Schall & Wahn GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    923
  • 4 Sterne
    348
  • 3 Sterne
    69
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    678
  • 4 Sterne
    131
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    621
  • 4 Sterne
    168
  • 3 Sterne
    45
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Noch neu

Von Terry Pratchett habe ich schon eine Menge gehört, jedoch noch nichts gelesen. So war dieses Hörbuch mein erster Versuch. Der Humor ist schräg, die Ideen teilweise so absurd, dass lautes Lachen einfach folgen MUSS. Volker Niederfahrenhorst liest facettenreich und kreiert mit seiner Stimme die Charaktere vielseitig.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wow

Ich kannte Volker Niederfahrenhorst als Sprecher noch nicht und bin echt geflasht! Wahnsinn, ein Kopfkino der Sonderklasse. Er liest das Buch genauso, wie ich es mir selbst beim Lesen vorgestellt habe. Kein Vergleich mit der gekürzten Version. Was einem hier geboten wird, übertrifft alles. Hoffentlich liest er in Zukunft noch viel mehr Pratchett's (die dann bitte alle auch ungekürzt :-) ),
in mir hat er auf jeden Fall einen Fan gefunden.
Absolute Kaufempfehlung!

32 von 36 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Endlich in der ungekürzten Fassung

Ich kann mich broeselbacke nur anschliessen. Auch ich kannte Volker Niederfahrenhorst bisher nicht und mit der gekürzten Rufus beck Lesung konnte ich kaum was anfangen. Auch aufgrund seiner "Tod" Interpretation.
Dieses Hörbuch ist ein Genuss für die Fahrt zur Arbeit, zum Einschlummern oder in der Badewanne. Und ohne Kürzungen setzt dieses Hörbuch auch den gesammten Pratchett Humor frei.
Ich empfehle euch ebenfalls "Hohle Köpfe" in der ungekürzten Fassung. Natürlich hier bei Audible im Download ;-)

21 von 24 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Geniale Geschichte - überragender Sprecher

Dies ist mein erster Pratchet. Normalerweise bin ich kein Fantasy Fan, und habe um Pratchet immer einen Bogen gemacht. Doch der Klappentext versprach eine Interessante Geschichte. Volltreffer! Das ist das unterhaltendste Hörbuch seit langem. Nicht nur daß sich die skurile Geschichte wirklich spannend entwickelt, sondern der Witz und die gelegentlich eingestreuten Weisheiten runden den Hörgenuß ab.
Die Entdeckung des Jahres ist der Sprecher Volker Niederfahrenhorst. Er versteht es blendend, jeder einzelnen Gestallt - und von denen gibt es viele in diesem Buch - eine wirklich individuelle und charakteristische Stimme zu geben. Aber auch über Tempi, Dialekte und Intonation bringt er Dynamik in die Szenen, die seinesgleichen sucht. In keinem Satz klingt er bemüht. Von diesem Sprecher würde ich gern noch viele weitere Bücher hören!
Fazit: Die Kombination von Pratchets Witz und Niederfahrenhorsts genialem Sprechtalent, erzeugte vor meinem inneren Auge Szenen, die mich sehr an Monty Python erinnerten. Das Hörbuch ist ein MUSS für alle Menschen mit skurilem Humor, und die ein perfekt eingesprochenes Buch genießen wollen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Herrlicher Zeitvertreib...

Die Bücher von Terry Pratchett, besonders die der Scherbenwelt, zeichnen sich mit einem Humor aus, der sehr dezent daher kommt und sich doch immer tiefer in die Lachmuskeln gräbt.
Alleine DIE IDEE den Tod zu suspendieren ist genial. Aber dann noch die ganzen Personen drumrum.... köstlich.
Da ich die Hörbücher auch in der Firma höre, schauen mich meine Kollegen teilweise sehr verblüfft an wenn ich für sie "aus heiterem Himmel" loslache.
Mit dem Sprecher konnte ich mich am Anfang nur schwer arrangieren, aber zum Schluss muss ich sagen, das Volker Niederfahrenhorst die Stimmung des Buches und der Personen perfekt eingefangen hat und sehr lebendig erscheinen lässt.
Alles in Allem: eine absolute Kaufempfehlung für alle Fans der Scherbenweltromane und für alle die, die gerne lachen und kurzweilige Unterhaltung suchen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Volker Niederfahrenhorst ist genial

Einer der anderen Rezensioren meinte er wäre völlig geflasht von dem Sprecher und genau das trifft es! Er ist ein Stimmenkünstler und manches Mal habe ich mich gefragt wie er es schafft die ganzen Stimmen nicht durcheinander zu bringen. Absolut hörenswert! Es ist mein erster Scheibenwelt Roman und es wird nicht der letzte sein. Nicht nur wegen dem Sprecher, sondern auch wegen dem Wortwitz von Terry Pratchett.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Klasse Hörgenus

Ich bin schon bei manchen Hörbücher daran gescheitert, das der Sprecher zu monoton rüberkommt. Volker bietet hier einen Genus und so macht auch die Scheibenwelt Spaß. Gerne noch mehr.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

starke charakterstimme

Ich bin begeistert. Neben Boris Alinowitsch ist Volker Niederfahrenhorst der beste Interpret der Scheibenweltromane. Er liest die Charaktere einzigartig, die Stimme von Tot scheint direkt aus der Gruft zu kommen, Frau Kuchen bekam durch seine stimmliche Interpretation endlich ein Gesicht in meinem Kopf ;-D. Durch das gekonnte Spiel mit seiner Stimme und wunderbaren Ausdruck erzeugt Herr Niederfahrenhorst Stimmungen, in denen die Handlung des Romanes eingebettet wird und ein Kopfkino der besonderen Art entsteht.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Mstar
  • Deutschland
  • 21.06.2011

Pratchett-Tip!

Nach einigen schlecht umgesetzten Pratchett-Romanen hatte ich nicht viele Erwartungen.
Gotttseidank wurde ich äusserst positiv überrascht!
Ein Sprecher, der sich fabelhaft in die Charaktere einfühlt, flott liest und wirklich begeistern kann.
Als alter Fan kenne ich die Romane fast auswendig-kaufe mir die Hörbuchfassungen einer anderen Perspektive wegen. Die Kürzungen sind ohne den Roman synchron zu lesen nicht bemerkbar-Kompliment!
Freue mich auf weitere - trotzdem lieber ungekürzte - Scheibenweltromane

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • KA
  • Deutschland
  • 06.01.2013

ziemlich speziell

Eigentlich sind 3 Sterne unüblich, denn ich denke, entweder man liebt die Scheibenweltromane oder man kann nichts damit anfangen.
Ich gehöre (momentan zumindest) zu denen, die sich gerade nicht richtig darauf einlassen können. Zwar hab ich das ein oder andere mal gelacht und geschmunzelt aber für mich hat irgendwie der Zusammenhang und die Spannung gefehlt. Es hat sich gezogen, ich hatte nicht ständig das Bedürfnis zu wissen wie es weitergeht. Auch konnte ich mich nicht wirklich in die Personen reinfühlen.

Dennoch sind die Bücher super geschrieben und voll verstecktem Homor, Wortspielen und Anspielungen. Man muss aber den Humor oder auch das Sarkastische mögen und sich drauf einlassen können. Terry Pratchett schreibt schon ziemlich speziell, nicht vergleichbar mit "kassischer" Fantasy.
Vielleicht sollte man (wenn sprachtechnisch möglich) die Bücher auch in englisch lesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige Wortspiele und Andeutungen in Originalsprache besser rüberkommen.

Volker Niederfahrenhorst liest einsame Spitze - er gehört seit jetzt definitiv zu meinen Lieblings-Vorlesern hier!

Fazit: Jeder muss es selber lesen/hören um rauszufinden ob es das Passende für einen ist :o). Als Geschenk würde ich aber eher abraten, außer man kennt den Geschmack des anderen sehr gut.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich