Jetzt kostenlos testen

  • After: Forever

  • After 4
  • Geschrieben von: Anna Todd
  • Gesprochen von: Nicole Engeln, Martin Bross
  • Serie: After, Titel 4
  • Spieldauer: 17 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • 4,6 out of 5 stars (1.603 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Life will never be the same...

    Eine Liebe so tief, dass sie Angst macht. Eine Anziehung so heiß, dass jeder Blick, jede Berührung brennt. Gegensätze, die alles zu vernichten drohen.

    "After forever": Folge 4 der AFTER-Serie von Anna Todd.
    ©2014 / 2015 Anna Todd / Wilhelm Heyne Verlag, München in der Verlagsgruppe Random House GmbH. Übersetzung von Nicole Hölsken und Corinna Vierkant-Enßlin (P)2015 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu After: Forever

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.174
    • 4 Sterne
      309
    • 3 Sterne
      91
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      16
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.144
    • 4 Sterne
      265
    • 3 Sterne
      47
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.012
    • 4 Sterne
      287
    • 3 Sterne
      134
    • 2 Sterne
      26
    • 1 Stern
      19

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zu zäh und alles schon einmal da

    Das nenne ich wirklich geschickte Marketingstrategie...den 4.Teil hätte es nun eigentlich nicht mehr gebraucht...Denn es war alles schon einmal da und die ermüdenden Trennungen erreichen hier einen absolut lächerlichen Höhepunkt.Es ging mir auch nur sehr zäh durch die Ohren.Habe mehrere Anläufe gebraucht.Am Ende bleibt Enttäuschung und Ernüchterung.Der beste Teil war für mich 3 gefolgt von 2.Alle 4 Teile zusammengenommen wurden geschickt in die Länge gezogen.In Teil 1 und diesem Teil 4 ist das aber mehr als ermüdend.Da hätte Anna Todd doch noch mehr bringen können.Es bleibt zum Beispiel die Beziehung zwischen Hardin und seinem leiblichen Vater Christian total außen vor...da kommt so gut wie gar nichts mehr.Statt dessen, ständige Trennungen und gefühlte 1000 Mal es tut mir leid...Fazit:Eigentlich reicht es sich nur den Epilog von diesem Teil anzuhören, alles zwischendrin und das sind dann immerhin noch 16 1/2 Stunden, kann man sich sparen, weil es bereits in allen anderen Bänden bis zum erbrechen exerziert wurde.Die beiden Sprecher sind einfach nur genial...hoffentlich bald wieder in anderen Hörbüchern zu geniessen!!!

    40 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Von wow!! bis Unverständnis.....

    Das 4. Buch beginnt genauso explosiv, wie das dritte endete. Die Wahrheit über seinen Vater wirft Hardin völlig aus der Spur. Selbst Tessa gelingt es nicht, ihn vor einem Absturz in sein altes Londoner Leben voller Alkohol und Drogen zu bewahren. Wieder zu Hause macht Tessa nun ihrerseits eine Entdeckung, die sie in die Depression treibt.

    Nach diesem ereignisreichen, spannenden Auftakt folgt eine ewig lange Phase der inneren Nabelschau fast ohne nennswerte weitere Handlung. Das kann Frau Todd ja wirklich "gut": Seite um Seite füllen mit den Gedanken und Selbstzweifeln von Tessa und Hardin. Als man dann glaubt, jetzt haben sie sich endlich gefunden, ist es ausgerecht Tessas bester Freund, der eine neue fast selbstzerstörische Entwicklung bei Tessa in Gang setzt. Und spätestens da fragt man sich: Musste sie das den beiden jetzt auch noch antun?!

    Ach ja, und das Buch "After" spielt im Buch selbst auch noch eine Rolle. Es soll ja nicht unerwähnt bleiben, dass es auf der Bestsellerliste der Times stand! Nur der Schriftsteller ist hier natürlich .....!

    Leider wird auf das Verhältnis von Hardin zu seinem wirklichen Vater später überhaupt nicht mehr eingegangen. Dabei hätte mich gerade das nun wirklich interessiert.

    Schließlich folgt ein sehr langer Epilog zum Abschluss, der uns in mehreren Zeitsprüngen über 20 Jahre in die Zukunft katapultiert. Damit entläst sie Tessa und Hardin in ein durch und durch bürgerliches Leben. Darauf hätte ich gern verzichten können!

    Trotz aller kritischen Anmerkungen ist es natürlich so, dass man einen gewissen Verlust empfindet, sich nun endgültig von Tessa und dem so geläuterten Hardin verabschieden zu müssen.... Ganz sicher werde ich mir alle 4 Teile noch einmal in Ruhe anhören.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    eine explosive geschichte

    Dieses hörbuch ist vom ersten bis zum letzten teil so nah am wirklichen leben wie ich noch keines gehört habe.
    Die Sprecher beide sind sind ideal für beide gewählt.
    Diese Buchreihe ist nur zu empfehlen, nichts ist so einfach und doch ist alles zu schaffen wenn man eine verwante seele findet

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Schade..

    Mit jedem Buch der Serie wird die Geschichte schlechter... Das letzte Drittel des Buches besteht nur noch aus aus Zeitsprüngen, so dass man den Eindruck hat, die Autorin hat keine Lust mehr und will schnell zum Ende kommen...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • M
    • 23.10.2020

    Heftiger Tiefflug nach drei so starken Teilen

    Der vierte Band neigt sich für mich dem Ende zu und ich bin so enttäuscht, wie völlig anders dieser im Vergleich zu den ersten drei ist, nicht nur was die Qualität der Geschichte angeht, selbst der Aufbau des Buchs ist anders mit den Zeitsprüngen, die zum Schluss immer weiter springen und mit der mangelnden Konsistenz in Tessas Leben sowie den sich stark verändernden Charakteren (was gut ist, aber auch herbeigezwungen wirkt). Er ist geprägt von Negativität, es gibt echt keine Lichtblicke in Form von positiven Phasen oder Glück. In After Forever erleben Tessa und Hardin eine - Achtung, Spoiler - Dauertrennung. Sie sind das ganze Band über kein Paar und irgendwann ist das Ganze nur noch eins: nervig! Tessa nervt. War immer auf ihrer Seite, doch in diesem Band tat mir Hardin leid, da sie immer mehr Zeit brauchte und nie zu ihm zurück wollte, obwohl sie es ja eigentlich eben doch wollte, nur halt nicht wirklich - big drama. Immer ist sie beleidigt. Habe sie und ihre Entscheidungen regelrecht angefangen zu hassen. Wer wechselt ein drittes Mal innerhalb kurzer Zeit die Uni, bzw. wagt einen dritten Umzug? Habe das mit Seattle schon kaum nachvollziehen können und dann halt mal noch New York. Sie verliert den tollen Praktikumsplatz und bekommt dann in New York - Achtung, Spoiler - keinen Studienplatz: gut so, dachte ich nur. Insgesamt habe ich mich hier zum allerersten Mal in allen Bänden gelangweilt, wo vorher alles so spannend war. Ich finde fast, das hat diese Reihe nicht verdient ...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • ym
    • 01.07.2020

    Ernsthaft?

    Was soll das denn? Hanebüchene Geschichte. Niemals würde sich das in der Realität so entwickeln.
    Und dann ein Quantensprung am Ende und alle sind plötzlich glücklich.
    Der letzte Teil macht die ganze Geschichte kaputt!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    HÖLLE

    Ich habe es versucht, nein wirklich: Ich habe mich durch jedes einzelne Buch durchgekämpt, da ich die Geschichte ansich süß fand

    Im Nachhinein kann ich sagen man hätte MINDESTENS 100 Streits rauschneiden können und Hardins ständige Rückfälle, Tessas: Alles ist so unfair, gingen mir schon am Ende des 1. Bandes Höllisch auf die Nerven

    Achtung SPOILER: Des weiteren tauchen ab dem dritten Teil immer mehr Unstimmigkeiten auf, es wirkt als hätte die Autorin im Laufe ihrer Bände, die Meinung über ihre Charaktere geändert und sich einfach durchgemogelt, dabei ist es ziemlich offensichtlich, dass Steff eigentlich nicht dazu bestimmt war, die Miese Schlampen Rolle einzunhemen, zu der sie praktisch über Nacht mutiert sein soll- höchst unrealistisch

    Auch Hardins Mutter, die kurz vor der Hochzeit mit Hardins Vater, der nun doch nicht der Rektor ist, schläft, welcher sich wiedrum doch über die letzten 3 Bände sooooo viel Mühe gab das Verhältnis zu seinem "Sohn" zu verbessern ... Also BITTE

    Seufz, es gibt wirklich bessere Werke

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Beste Roman den ich je gehört habe.

    man kann emotional mit fiebern und es macht süchtig. Ich kann es jedem weit empfehlen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolles Buch.

    Fesselnd, spannend, emotionel. Ich habe auch diesen Teil des Buchen sehr genossen, wie schon die anderen Bücher der "After" Reihe.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    einfach nur toll

    ich liebe alle teiler dieser reihe ich bin wirklich absolut begeistert:) Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen :)