Regulärer Preis: 19,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

The story revolves around the comings and goings at No. 44 Scotland Street, a fictitious building in a real street in Edinburgh. Immediately recognisable are the Edinburgh chartered surveyor, stalwart of the Conservative Association, who dreams of membership of Scotland's most exclusive golf club. We have the pushy Stockbridge mother, and her prodigiously talented five-year-old son, who is making good progress with the saxophone and with his Italian. Then there is Domenica Macdonald who is that type of Edinburgh lady who sees herself as a citizen of a broader intellectual world. In McCall Smith's hands such characters retain charm and novelty, simultaneously arousing both mirth and empathy. 44 Scotland Street is vintage McCall Smith, tackling issues of trust and honesty, snobbery and hypocrisy, love and loss, but all with great lightness of touch. Clever, elegant and funny, this is a novel that provides huge entertainment but which is underpinned by the moral dilemmas of everyday life and the characters' struggles to resolve them.

©2005 Alexander McCall Smith (P)2011 Hachette Digital

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Birte
  • Oldenburg, Deutschland
  • 27.03.2014

Sehr langweilig

Ich mag solche Bücher, in denen das Leben verschiedener Bewohner eines Hauses geschildert wird (z.B. New Yorkers, Corduroy Mansion, Stadtgeschichten). Aber hier wurde ich mit den Figuren nicht warm und es interessiert mich nicht die Bohne, wie es mit ihnen weitergeht. Das Buch hat unglaubliche Längen. Beispiel: Eine Mutter ist mit ihrem Sohn beim Psychologen. Sie unterhalten sich über die Dichte von Psychologen in verschiedenen Ländern, z.B. in Brasilien oder Argentinien und unterhalten sich dann über die Politik und Verhältnisse dort. Solche Beispiele gibt es viele. Die Gespräche der Figuren sind recht ambitioniert und z.T. philosophisch. Mir ist das zu anstregend. Ich habe oft vorgespult. Wer so hochtrabendes Zeug mag, wird das vielleicht gut finden. Ich werde mir die nächsten Teile nicht runterladen.
Die Sprecherin spricht reinstes RP. Eine Wonne! Werde mal sehen, was die sonst noch so gesprochen hat.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Zum Glück gehts weiter!

Welchen drei Worte würden für Sie 44 Scotland Street treffend charakterisieren?

kurzweiliger, detaillreicher Alltag

Wie hat Ihnen Hilary Neville als Sprecher gefallen? Warum?

Sehr angenehme Sprecherin. Mein Englisch ist nicht soooo toll und sie liest wunderbar verständlich.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich bin ein grosser Fan von Ma Ramotswe. Und auch hier wird Alltag beschrieben. Keine Hektik, keine künstliche Spannung. Die LebensGeschichten der BewohnerInnen dieses Hauses werden unaufgeregt erzählt. Freundlich, humorvoll - wunderbar.