Jetzt kostenlos testen

30 Minuten Small Talk

Autor: Jutta Portner
Spieldauer: 1 Std. und 4 Min.
3 out of 5 stars (28 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Small Talk dient als "ice-breaker" bei der Begegnung mit anderen Menschen. In dieser Aufwärmphase wird der Grundstein für eine gute Beziehung gelegt. Dieses Audiobuch vermittelt Ihnen, welche Themen sich für das "kleine Gespräch" eignen - welche nicht. Sie erfahren, wie Sie mögliche eigene Hemmungen abbauen. Sie werden spielerisch mit Sprache umgehen und souverän Small Talk halten können. Auf das Wesentliche konzentriertes Hörwissen: Fundiert, aber ohne unnötigen Ballast.
(c) 2000 Gabal Verlag
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars

flach, aber unterhaltsam

lieblos wurde die Kassette als Online-Hörbuch eingestellt, mit entsprechendem Frezquenzgang etc.

Der Inhalt ist erstaunlich flach. Einige Beispiele und viele Ermahnungen. Keine grundsätzlichen Muster, Phasenteilungen, abstrahierte Modelle, Hinweise auf Fehlverhalten, Bewertungskriterien etc. Ist zwar unterhaltsam, aber vermutlich recht wirkungslos.

Die Beobachtungen und Meinungen sind allerdings ehrlich und realistisch. Humorvoll ist es ausserdem.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Schlecht

Wer gesunden Menschenverstand hat kann auf dieses Buch verzichten.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Informativ und unterhaltsam.

Gute Tips mit konkreten Beispielen untermauert.
Angenehme Pr?sentation.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

wenig Neues

wenig Neues, kann man sich auch sparen