Robert Misik

Robert Misik

Robert Misik, ist Journalist und politischer Schriftsteller. Er arbeitet als Kurator am Wiener "Kreisky-Forum" und betreibt unter anderem die Videokolumne "FS-Misik" auf der Website des Wiener Standard. Er schreibt regelmäßig für verschiedene internationale Zeitungen, darunter die "taz", "Falter", "Die Zeit" und viele andere. Er ist Autor vieler Bücher, darunter etwa zuletzt "Ein seltsamer Held. Der grandiose, unbekannte Victor Adler" (Picus-Verlag, Wien, 2016) und "Liebe in Zeiten des Kapitalismus" (Brandstätter Verlag, Wien, 2018). Er ist Träger des österreichischen Staatspreises für Kulturpublizistik, des Förderpreis des Bruno Kreisky Preises und Österreichischer Journalist des Jahres in der Kategorie Online. Der Wiener "Kurier" nannte ihn einmal "brillanter Stilist", aber zugleich "gnadenlos". Für Radio Ö1 ist er ein "feinsinniger Beobachter der Phänomene unserer Zeit", für den Deutschlandfunk schlicht "Österreichs bekanntester linker Publizist".

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Ihr erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Ihr erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.