Peter Dempf

Peter Dempf

Geboren wurde Peter Dempf 1959 in der Stadt Augsburg, der er heute noch treu ist. Er studierte Germanistik, Geschichte und Sozialkunde fürs Lehramt an Gymnasien. Heute lehrt er als Seminarlehrer für Geschichte am Justus-von-Liebig-Gymnasium in Neusäß. Seine Autorenkarriere begann er 1983 als Funkautor des Bayerischen Rundfunks. Seine Romane starteten 1986 mit dem "Reichstagskomplott" und 1988 mit dem „Geheimnis des Hieronymus Bosch“. Mittlerweile hat er eine breite Palette von Romanen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht, schreibt Lyrik, Theaterstücke sowie Sachtexte und wird in neun Sprachen übersetzt. Seine historischen Romane erscheinen vor allem bei Bastei-Lübbe, wie der letzte Roman "Die Fürstin der Bettler". Unter dem Pseudonym Jan Hoffmann erscheinen seit 2014 auch Krimis wie "Tod in Augsburg" bei Emons. Schreiben ist ein wesentlicher Teil seines Lebens geworden.

Mehr lesen Weniger lesen
Ihr erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Ihr erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Bestseller

  • Regulärer Preis: 24,95 €

  • Regulärer Preis: 24,95 €

  • Regulärer Preis: 19,95 €

  • Regulärer Preis: 19,95 €

  • Regulärer Preis: 21,95 €

  • Regulärer Preis: 12,95 €

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.