Margot Käßmann

Margot Käßmann

Margot Käßmann wurde 1958 in Marburg geboren. Sie studierte Theologie und wirkte von 1994 bis 1999 als Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Von 1999 bis 2010 war sie Landesbischöfin der evangelisch-luthierschen Landeskirche Hannovers, 2009/2010 Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland. Von 2012 bis 2018 wirkte sie als Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017. Religionsdialog, Kindererziehung, Armut, Gewalt und Krieg waren und sind zentrale Themen im Wirken Käßmanns. Von der Universität Hannover wurde sie 2002 mit der Ehrendoktorwürde im Fachbereich Erziehungswissenschaften ausgezeichnet, und für ihr gesellschaftliches Engagement erhielt sie 2008 das „Große Bundesverdienstkreuz“. Käßmann ist Mutter von vier erwachsenen Töchtern; ihren Wohnsitz hat sie in Hannover und auf Usedom. Foto: (c) Julia Baumgart Photography

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Ihr erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Ihr erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.