Manfred Reuter

Manfred Reuter

Manfred Reuter, Jahrgang 1957, stammt aus der Eifel und arbeitet als Journalist in Ostfriesland. Bis März 2013 war er als Redakteur auf Norderney unterwegs, zuletzt als Chefredakteur der Norderneyer Badezeitung. Ausbildung zum Redakteur in Aurich/Ostfriesland, beim Kölner Stadtanzeiger, beim Trierischen Volksfreund und an der Akademie für Publizistik in Hamburg. Weitere Stationen: Oldenburg, Bremen und Münster. Mit "Norderney-Rache" setzt er seine Insel-Serie fort. Zuvor erschienen "Norderney-Flucht" (Emons, August 2013) und "Norderney-Bunker" (2012) bei SKN, Norden. Im KBV-Verlag (Hillesheim) sind von ihm bisher die Krimis "Lass mich für dich sterben" und "Fluchtwunden" publiziert worden. In der KBV-"Edition Eyfalia" erschien außerdem sein Debüt-Roman "Der Kirchenmann". Vertreten ist Reuter zudem in diversen Anthologien wie "Tatort Eifel 2" von Jacques Berndorf ( KBV 2009), "Deichleichen" (KBV 2010) und "Neun Gemäuer, neun Verbrechen" (SKN 2012). Der Eifel-Thriller "Fluchtwunden" ist 2017 als Taschenbuch sowie als E-Book bei takelage schreibkonzept erschienen und unter anderem bei Amazon erhältlich". Im April 2017 erschien von Manfred Reuter und seiner Tochter Lena im Emons-Verlag Köln zudem der Reiseführer "111 Orte auf Norderney, die man gesehen haben muss". Manfred Reuter ist verheiratet und stolz auf seine drei erwachsenen Kinder. Er lebt er in der Nähe von Aurich. Pressestimmen (zu "Norderney-Rache"): „Manfred Reuter schafft es zum dritten Mal, die Idylle, die Touristen auf Norderney gewöhnt sind, zu stören – gewollt!“ (Recklinghäuser Zeitung). „Fast wie ein Thriller liest sich die Handlung. Das hat Manfred Reuter drauf. Menschen durch Geschriebenes zu fesseln, sie bei der Stange zu halten. Norderney-Rache ist nichts für schwache Nerven“ (Trierischer Volksfreund). „Neuer Insel-Krimi geht besonders unter die Haut“ (Norderneyer Badezeitung). „Sprachlich gewandt leuchtet Reuter die Charaktere aus und lässt psychologisches Hintergrundwissen einfließen“ (Ostfriesischer Kurier). „Reuter zieht alles Register. Packende Spannung wechselt ab mit tiefsinnigen, aber auch humorvollen Momenten“ (Rheiderlandzeitung). Weitere Pressestimmen: "Manfred Reuter hat mit feinem literarischen Gespür eine dramatische Geschichte um Schuld und Sühne gesponnen" (SWR 4 zu "Fluchtwunden") "Manchmal grenzt sein Werk ans Satirische, bleibt aber erschreckend realistisch." (Kölnische Rundschau) "Die gewagte Mischung von Fiktion und Realität zeichnet ein packendes, sprachlich fantasievoll gestaltetes, punktgenaues und gerade deshalb bisweilen beunruhigendes Bild der Atmosphäre rund um den Kirchturm einer kleinen Eifelgemeinde" (Trierischer Volksfreund zu "Der Kirchenmann") "Norderney-Bunker ist kein Stadtplan in Prosa. Manfred Reuter ist eine amüsante Geschichte gelungen, spannend bis zum Schluss." (Radio Bremen zu "Norderney-Bunker")

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

  • Regulärer Preis: 6,95 €

Ihr erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Ihr erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.