J.S. Monroe
AUTOR

J.S. Monroe

J.S.Monroe ist das Pseudonym des Autors Jon Stock (siehe separate Autorenseite), der derzeit Royal Literary Fund Fellow am Mansfield College in Oxford ist. Der neue Thriller von J.S.Monroe, der im ländlichen Wiltshire spielt, heißt The Man on Hackpen Hill. Es wurde im September 2021 in Großbritannien veröffentlicht und ist das dritte Buch, in dem DI Hart, Leiter des CID Swindon, vorgestellt wird. Eine Leiche in einem Kornkreis sendet eine verschlüsselte Nachricht. Kann DI Hart die erschreckende Wahrheit aufdecken, bevor es zu spät ist? Rosamund Lupton, Bestsellerautorin von Three Hours, sagte dazu: "Original und brillant gezeichnet, mit weniger einer Wendung als einer seismischen Verschiebung des Bodens unter Ihren Füßen ... Erstaunlich." Tom Bradby, Autor von Secret Service, sagte: „Eine Art Wiltshire Da Vinci Code mit Kornkreisen, mathematischen Gleichungen und Schattenfiguren aus Porton Down. Ein echter Pageturner, geschrieben mit betörendem Witz.“ J.S.Monroe dritter Thriller, The Other You, wurde im Januar 2020 von Head of Zeus in Großbritannien und im Januar 2021 als Taschenbuch veröffentlicht. Das Buch, das zweite mit DI Silas Hart, ist seit zwei Monaten in den Kindle Top 100 und ein Amazon-Bestseller Nr. 1 in Medizinthrillern. "Brillant originell und faszinierend ... Hat mich bis zum Schluss gefesselt, gefesselt und raten lassen", so Peter James. Jake Kerridge vom Telegraph stimmte dem zu: "Ich bezweifle, dass viele andere Psychothriller, die dieses Jahr veröffentlicht wurden, so treibend und unterhaltsam sein werden." Monroe Bestseller-Debüt Finde Mich wurde 2017 in Großbritannien und den USA veröffentlicht. Die Übersetzungsrechte wurden in 14 Länder verkauft. Finde Mich wurde 2018 in Deutschland von Blavalet veröffentlicht. Vergiss nie, der erste DI Hart-Thriller, wurde von Head of Zeus im Oktober 2018 in Großbritannien als Hardcover und im Juni 2019 als Taschenbuch veröffentlicht. In den USA wurde er als The Last Thing She Remembers von Park Row Books (HarperCollins) veröffentlicht. im Mai 2019. Vergiss nie wurde 2019 bei Blavalet in Deutschland veröffentlicht. Nachdem er Englisch am Magdalene College in Cambridge studiert hatte, arbeitete Jon als freiberuflicher Journalist in London, schrieb Artikel für die meisten britischen Zeitungen und arbeitete für BBC Radio 4 mit. Er wurde auch für den renommierten Drehbuchautorenkurs von Carlton TV ausgewählt. 1995 lebte er in Kochi in Kerala, wo er als Mitarbeiter des indischen Magazins The Week arbeitete. Zwischen 1998 und 2000 war er Auslandskorrespondent in Delhi und schrieb für den Daily Telegraph, die South China Morning Post und die Singapore Straits Times. Von 1995 bis 2012 schrieb er auch die Kolumne Last Word im Magazin The Week. Nach seiner Rückkehr nach Großbritannien im Jahr 2000 arbeitete Jon in verschiedenen Samstagsabteilungen des Telegraph, bevor er 2005 eine Stelle als Redakteur der Flaggschiff-Wochenendabteilung annahm, die er fünf Jahre lang leitete. Er verließ Weekend and the Telegraph im Jahr 2010, um seine Daniel Marchant-Trilogie (unter dem Namen Jon Stock) zu Ende zu schreiben, und kehrte im Februar 2013 zum Telegraph zurück, um den digitalen Bücherkanal des Telegraph zu beaufsichtigen. Im Mai 2014 wurde er zum Executive Head of Weekend and Living befördert und redigierte die Printbeilagen der Zeitung am Samstag und Sonntag sowie eine Reihe von digitalen Lifestyle-Kanälen. Er verließ die Zeitung im Oktober 2015, um seine Karriere als Thrillerautor fortzusetzen. Jons erste zwei Romane, The Riot Act und The India Spy (ursprünglich veröffentlicht als The Cardamom Club) wurden im November 2018 von Head of Zeus als eBooks - "J.S.Monroe Writing as Jon Stock" - neu aufgelegt. Der Riot Act, ursprünglich von Serpent's Tail veröffentlicht, wurde 1997 im obersten Stockwerk des Canary Wharf Towers veröffentlicht. Das Buch wurde von der Crime Writers' Association für den besten ersten Romanpreis in die engere Wahl gezogen und anschließend von Gallimard in Frankreich als Teil von . veröffentlicht seine gefeierte Serie Noir. Die Sunday Times nannte es einen „dunkel funkelnden Krimi“. The Cardamom Club wurde 2003 von Blackamber (jetzt Arcadia Books) in Großbritannien und von Penguin in Indien veröffentlicht. Es wurde von dem Reiseschriftsteller William Dalrymple als "geistreiches, schnelles, clever geplantes Spionage-Tummeln" gefeiert. Dead Spy Running, sein dritter Roman und der erste in der Trilogie von Daniel Marchant (oder „Legoland“), wurde 2009 von HarperCollins (Blue Door) veröffentlicht und in fünf Sprachen übersetzt. Es folgt Daniel Marchant, einem jungen MI6-Offizier, der versucht, den Namen seines in Ungnade gefallenen Vaters, des ehemaligen Chefs des MI6, reinzuwaschen. Die Fortsetzung Games Traitors Play wurde 2011 veröffentlicht und der letzte Teil der Trilogie, Dirty Little Secret, wurde 2012 veröffentlicht. Warner Brothers kaufte 2009 die Filmrechte an der Trilogie und heuerte Oscar-Preisträger Stephen Gaghan (Traffic, Syriana) an, um das Drehbuch für Dead Spy Running zu schreiben, das mit McG (Terminator IV, Charlie's Angels, This Means War) in die Entwicklung ging und Kevin McCormick (Gangster Squad) produziert. Jamie Moss arbeitete an Gaghans Drehbuch, gefolgt von Simon Barrett, mit Adam Wingard als Regisseur. 2014 wurden die Filmrechte an Dead Spy Running von Wonderland Sound and Vision, McGs eigener Produktionsfirma, gekauft. Im Jahr 2017 wurde Jon von The Nare, einem Luxushotel in Cornwall, beauftragt, eine Spionagenovelle zu schreiben, die in und um das Hotel auf der Halbinsel Roseland spielt. To Snare A Spy kann im Hotel gekauft werden. J.S.Monroe/Jon Stock wird von Will Francis bei Janklow & Nesbit (+44 207-243-2975; query@janklow.co.uk) vertreten. Die Filmrechte werden von Emily Hayward Whitlock von The Artists Partnership wahrgenommen (kontaktieren Sie Fern McCauley - fern@theartistspartnership.co.uk.)
Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Teste Audible 30 Tage kostenlos



Neu bei Audible?

Teste Audible 30 Tage kostenlos
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.