Haemin Sunim

Haemin Sunim

Haemin Sunim ist ein Lehrer des Zen-Buddhismus, Autor und Gründer der SCHULE DER GEBROCHENEN HERZEN. Er wurde geboren in Südkorea und studierte in Berkeley, Harvard und Princeton. Im Haein Kloster in Südkorea wurde er zum Mönch ordiniert und unterrichtete Buddhismus am Hampshire College in Amherst, Massachusetts für sieben Jahre. Er ist einer der einflussreichsten Zen-Mönche der Welt, mehr als eine Million Menschen folgen ihm auf Twitter (@haeminsunim) und Facebook. Sein erstes Buch Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst, wurde in über dreißig Sprachen übersetzt und weltweit mehr als drei Millionen mal verkauft. Sein zweites Buch Die Liebe zu den nicht perfekten Dingen war 2016 der Nummer 1 Bestseller in Korea und wird in zahlreiche Sprachen veröffentlicht. Wenn er nicht für seine Lehrvorträge in Europa und Amerika unterwegs ist, lebt Haemin Sunim in Seoul.

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Dein erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Dein erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.