Bernhard Kegel

Bernhard Kegel

Bernhard Kegel, geboren 1953 in Berlin, studierte Chemie und Biologie an der Freien Universität Berlin, danach Forschungstätigkeit, Arbeit als ökologischer Gutachter und Lehrbeauftragter. Er war Gitarrist in diversen Berliner Jazzbands. Seit 1993 veröffentlichte Bernhard Kegel mehrere Romane und Sachbücher, bei DuMont erschienen die Sachbücher >Epigenetik< (2009), >Tiere in der Stadt< (2013), >Die Ameise als Tramp< (2013), >Die Herrscher der Welt< (2015) und >Ausgestorben, um zu bleiben< (2018). Im marebuchverlag erschienen zuletzt die Romane >Der Rote< und >Ein tiefer Fall< um den Kieler Meeresbiologen und Tintenfischexperten Hermann Pauli. Mit "Abgrund" folgte im Frühjahr 2017 ein dritter Pauli-Roman . Bernhard Kegels Bücher wurden mit mehreren Publizistikpreisen ausgezeichnet.

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Dein erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Dein erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.