Ashley Parker

Ashley Parker ist ein Pseudonym, das ursprünglich von dem Autorenkollegen Alfred Bekker ins Leben gerufen wurde, mit dem ich unter diesem Namen mehrere gemeinsame Werke verfasst habe! Zu mir: Ich wurde als Wilfried Hary geboren am 27. Oktober 1947, in St. Ingbert/Saar, und interessierte mich schon sehr früh für Literatur (so mit knapp sieben Jahren), mit Schwerpunkt Unterhaltung, Abenteuer, Exotik, Fantastik. Mit vierzehn Jahren erschienen meine ersten Geschichten in Zeitungen - und ich wurde freier Mitarbeiter im Feuilleton einer Tageszeitung. Das war auch die Zeit, in der ich über die damals existierende „Schule des Schreibens“ meine schreiberischen Fähigkeiten ausbildete. Später machte ich übrigens auch noch eine Ausbildung als Journalist - nachdem ich Sprecherziehung studiert hatte (Schwerpunkt: Textinterpretation, „...um im Umkehrschluss meine Fähigkeit verbessern zu lernen, mich eben genauso auszudrücken, wie ich verstanden werden will!“). Mein entscheidender Einstieg in die Science Fiction (als Leser zumindest) fand etwa um 1960 statt - mit dem Roman „Über uns das Nichts“ von K. H. Scheer (dem Erfinder von Perry Rhodan). Erste Erfolge als Autor (wie schon erwähnt mit vierzehn Jahren) „feierte“ ich zunächst mit „allgemeiner Literatur“: Glossen, Storys (= Krimi, Liebe, Heiteres), Artikel für Zeitungen und Magazine. „Unternehmen Dunkelplanet“, unter dem Pseudonym W. A. Travers, erschienen 1971 im Zauberkreis-Verlag, war dann endlich mein SF-Autoren-Einstand. Es war auch mein erstes längeres Werk. Mein erster Mystery-Roman erschien übrigens 1975: W. A. Travers: „In den Klauen des Dämons“ (Vampir-Horror Nr. 97), Pabel-Verlag. Ich war danach gleich in mehreren SF-Reihen und Mystery-Reihen tätig. Betreffend SF zum Beispiel: GEMINI-SF, Martin Kelter-Verlag, als W. A. Hary und W. A. Travers, TERRA ASTRA, ATLAN, Pabel/Moewig-Verlag, als Wilfried Hary, ERDE 2000, Marken-Verlag, als W. A. Travers, DIE TERRANAUTEN, Bastei-Verlag, als Erno Fischer etc. pp... Mitarbeiter war und bin ich auch in vielen anderen Reihen, außerhalb der Science Fiction und der Mystery: Insgesamt erschienen unter einigen meiner Pseudonyme inzwischen über 500 Romane und einige Sachbücher (Hauptthemen: Ernährung und Fitness), außerdem ungezählte Storys, Artikel etc., und ich war dazwischen Redakteur zum Beispiel bei der Seniorenzeitschrift „Alt und Jung“ und beim ehemaligen „fantastischen Magazin SF-STAR“. Seit den Neunzigern arbeite ich auch verstärkt im Genre der sogenannten Frauenromane, unter anderem als Carol East beim Kelter Verlag, Hamburg. Gemeinsam mit Kollegen Alfred Bekker schrieb ich unter dem Pseudonym Ashley Parker den überaus erfolgreichen Roman „Der Fluch der Meere“, der bereits mehrfach neu aufgelegt wurde und hart an der Bestsellermarke kratzt... Seit 1986 bin ich darüber hinaus selber Herausgeber und Verleger. Als digitaler Verleger (Texte in digitalisierter Form hießen „damals“ bei mir nicht eBook, sondern DISKOMAN) war ich lange weltweit Marktführer, bis die Konkurrenz besser wurde und ich das Projekt zugunsten anderer aufgab, für die ich seitdem als Autor arbeite. Zum Beispiel www.vph-ebooks.de. Nach meiner ersten „Ära als eBook-Verleger“ (die inzwischen wieder "als zweite Ära" neu begonnen hat) begann ich (seit 1998) mit der Herausgabe von Printmedien. Inzwischen hat sich da ein Pool von weit über fünfhundert Titeln gebildet, die uneingeschränkt zur Verfügung stehen, weil nach Bedarf sofort nachgedruckt wird. Unter anderem eben die Referenzserie STAR GATE – das Original! Wer mehr darüber wissen will: eMail: HARY-PRODUCTION@t-online.de http://www.Hary-Production.de

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Ihr erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Ihr erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.