Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

✓ Ein exklusiver Original Podcast

✓ Jeden Dienstag eine neue Folge

✓ Kostenlos für Audible-Abonnenten

Inhaltsangabe

Der heterosexuelle Rasheed möchte mehr darüber erfahren, wie queere Menschen in Deutschland leben, was sie freut, was sie traurig macht. Die Travestiekünstlerin Jacky-Oh Weinhaus nimmt ihn an die Hand und zeigt ihm immer neue Facetten der queeren Welt. Was, wenn eine Person erst im Rentenalter merkt, dass sie ein Leben lang im falschen Körper gelebt hat? Wie hält man das aus, wenn die Eltern den Kontakt abbrechen, bloß weil man jenseits der so genannten sozialen Norm lebt?

In jeder Folge treffen Rasheed und Jacky andere Menschen, sie sprechen über die Lebensgeschichte, die lustigen und traurigen Episoden. Rasheed stellt Fragen, die Viele im Kopf haben, sich aber nicht trauen, sie zu stellen. Und Jacky liefert Hintergründe, die helfen, das Gehörte besser zu verstehen. Das macht diesen Podcast zu einer spannenden Reise in queere Lebenswelten und zu einem guten Startpunkt für Alle, die sich gerne mit dem Thema auseinandersetzen möchten.

Wenn du diesen Podcast zu deiner Bibliothek hinzufügst, kannst du auf mindestens 24 Folgen zugreifen, die schon veröffentlicht sind oder noch veröffentlicht werden. In der Audible-App werden dir immer die 30 neuesten Folgen angezeigt. Alle veröffentlichten Folgen kannst du über deine Bibliothek auf Audible.de hören. Audible-Abonnenten genießen kostenlosen Zugriff auf Podcasts.

©2021 Audible Studios (P)2021 Audible Studios
Candy Crash & Bambi Mercury

Über die Hosts

Jacky-Oh Weinhaus, bekannt aus dem queeren Nachtleben Berlins und Kopenhagens, travestiert sich nicht nur als Showgirl im BKA-Theater und hinter DJ-Pulten um Kopf und Kragen, sondern kämpft auch mit erhobenem Stöckel und wehendem Zweithaar für eine buntere, freiere und schönere Zukunft auf diesem Erdenrund.
Rasheed Moka ist Radiomoderator und Podcaster. Als heterosexueller cis-Mann und Familienvater hat er bislang nur wenig über das queere Leben in Deutschland gewusst. Weil er aber viele Fragen dazu hat, gibt es nun diesen Podcast, in dem er alle seine Fragen loswerden und viele spannende Menschen kennenlernen kann.

Das sagen andere Hörer zu queer einsteigen: Von A bis LGBTQIA+ (Original Podcast)

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Augen öffnen

Sehr guter Podcast, lädt ein zum nachdenken, weiterdenken und fördert das Miteinander.

Wer offen ist, seinen oder ihren geistigen Horizont zu erweitern, wird diesen Podcast gespannt hören.

8 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sehr sehr schlecht

Dieser Postcast ist langatmig und einfach schlecht gemacht .. sehr langweilige Themen die noch langweiliger erzählt werden .. ist meine dritter Versuch eine Rezession zu schreiben .. audible löscht alles kritische.. ganz schlecht

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Neue Impulse, - Hörenswert.

Es ist immer gut Erfahrungen und Inhalte aus erster Hand zu hören.
Wer sich weiterentwickeln möchte, sollte neue Inhalte „zulassen“.

Prima!

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Verwirrend aber spannend

Hier hab ich einfach mal reinhören wollen, weil man mit verschiedenen Begriffen ja im Moment regelrecht umgehauen wird, wenn man nicht direkt "betroffen" ist. Und direkt die erste Geschichte hat es ja schon in sich. Ich mag die beiden Hosts, sie sind sehr authentisch und vor allem diese positive Einstellung der beiden holt mich auch direkt ab. Als Einstieg in die ganze Thematik wohl gut geeignet. Ich bin gespannt auf die nächsten Gäste.

2 Leute fanden das hilfreich