Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ostwestfälischer Humor mit Migrationsvordergrund!

    Abdelkarim ist ein Marokkaner aus Bielefeld. Es kann halt nicht allen gut gehen. Was ihm bleibt sind seine langen Träume. Ohne sie wäre es schwer in der Bielefelder Bronx. In seinen unfassbar süßen Träumen ist er mal berufstätig, mal hat er einen deutschen Pass oder er spricht einfach mit einem Germanen. Diese glorreichen und glamourösen Träume sind ihm komischerweise nicht zu Kopf gestiegen. Abdelkarim ist auf dem Boden geblieben. Im wahrsten Sinne der Wörter. Ob im virtuellen Netzwerkwahn oder real mit original Kunstlederjacke - der Marokkaner hat immer (k)eine Lösung parat.
    ©2014 WortArt (P)2014 WortArt

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Zwischen Ghetto und Germanen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      68
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      72
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      54
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bielefeld - Flucht 😂🚮♿❤️

    Gebürtig aus schloß holte, leider viel zu nah an Bielefeld 😂😂 vernünftig gibt's nicht in der Stadt, die es nicht gibt 👀🤣😜

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • BB
    • 24.06.2017

    war ok, wirklich lustig war es leider nicht.

    zum zuhören beim dösen reicht es allemal, zum Lachen fand ich allerdings leider keine Stelle.

    1 Person fand das hilfreich