Kostenlos im Probemonat

  • Working for Bigfoot

  • Von: Jim Butcher
  • Gesprochen von: James Marsters
  • Spieldauer: 3 Std. und 44 Min.
  • 4,8 out of 5 stars (95 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Working for Bigfoot Titelbild

Working for Bigfoot

Von: Jim Butcher
Gesprochen von: James Marsters
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 21,95 € kaufen

Für 21,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Chicago wizard-for-hire Harry Dresden is used to mysterious clients with long hair and legs up to here. But when it turns out the long hair covers every square inch of his latest client's body, and the legs contribute to a nine-foot height, even the redoubtable detective realizes he's treading new ground. Strength of a River in His Shoulders is one of the legendary forest people, a bigfoot, and he has a problem that only Harry can solve. His son, Irwin, is a scion, the child of a supernatural creature and a human. He's a good kid, but the extraordinary strength of his magical aura has a way of attracting trouble.

    In the three novellas that make up Working for Bigfoot, collected together here for the first time, listeners encounter Dresden at different points in his storied career and in Irwin's life. As a middle schooler in B Is for Bigfoot, Irwin attracts the unwelcome attention of a pair of bullying brothers who are more than they seem, and, when Harry steps in, it turns out they have a mystical guardian of their own. At a fancy private high school in I Was a Teenage Bigfoot, Harry is called in when Irwin grows ill for the first time, and it's not just a case of mono. Finally, Irwin is all grown up - and has a grown up's typical problems - as a freshman in college in Bigfoot on Campus, or would if "typical" included vampires.

    New York Times best seller Jim Butcher explores the responsibilities of fatherhood and the difficulties of growing up with the elements Dresden Files fans crave - detection, adventure, humor, and magic.

    ©2015 Jim Butcher (P)2015 Penguin Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Working for Bigfoot

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      74
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      85
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      64
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    für dresden-fans ein muss

    Was hat Ihnen am allerbesten an Working for Bigfoot gefallen?

    Die einzelnen Geschichten sind sonst auf mehrere Anthologien verteilt. Hier hat man sie in chronologischer Ordnung und das ist wie eine kleine Zeitreise: Bigfoots Sohn, um den sich Harry Dresden hier jeweils kümmert, ist anfangs ein Bub in einer Privatschule, dann ein Teenager im Internat und am Schluss ein junger Mann auf dem College. Das allein schon ist schön mitzuerleben, aber auch Harry wird älter und man hat als Butcher-Leser auch im Hinterkopf, was Harry in den Jahren, die zwischen den Geschichten vergangen sind, alles erlebt hat.
    Außerdem ist Marsters Art, die Geschichten zu sprechen, einfach toll. Für mich ist seine Stimme absolut die von Harry Dresden! Ein ganz großartiger Bariton.

    Welcher Moment von Working for Bigfoot ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    In der ersten Geschichte, als Harry in einer Situation ist, in der er seine magischen Kräfte gar nicht zum Wohl des "Klienten" einsetzen kann, aber mit ganz und gar menschlichen Mitteln und viel Empathie sein Ziel erreicht...

    Welche Figur hat James Marsters Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

    ALLE!!

    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Ich bin eigentlich kein Fan von Kurzgeschichten, aber die von Jim Butcher sind eine Ausnahme, weil die im Kleinen absolut in sich abgeschlossene gute Geschichten sind, kleine Juwelen.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    So richtig toll ist das Audiobook natürlich für jeden Leser, der mindestens schon mal ein Buch von Butcher mit Harry Dresden als Helden gelesen hat, weil dann die ganze Welt reicher und intensiver wird. Und man sich so vieles dazuvorstellen kann. Aber als Einstieg in Harrys Welt ist es eigentlich auch ganz passend, denn die Geschichten stehen gut für sich.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Just awesome. From the start until the end.

    I am a huge fan of Jim Butcher's works and especially of the Dresden Files. This is another perfect example of his special kind of humor. The addition of James Masters is the creme on the cake. I love how he gives even more life to the characters than Jim Butcher has already given them.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Great story with great speaker.

    Jim Butcher and James Marsters are a match made in heaven. The story is short but delivers typical Harry Dresden goodness. Everything is here one would expect from the longer stories and James Marsters is bringing the characters to life.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial.

    Die Harry Dresden Reihe hat mich schnell zum Fan bekehrt. Super Storys mit viel Witz. Und James Mastes ist ein genialer Leser. Ich bin immer traurig, wenn die Geschichte zu Ende ist, weil es so viel Spaß macht zuzuhören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Bigfoot-Growing-Pains

    Einmal eine ganz andere Rolle für Harry Dresden: ein (Halb-) Bigfoot, denn er in drei Episoden mit seinen Problemen beim Aufwachsen helfen muss. Typische Sachen: Mobbing durch Mitschüler in der Grundschule, hinterhältiges Lehrpersonal in der Oberschule, die Familie der Freundin an der Uni ... Alles magisch angehaucht - naturgemäß bei Harry Dresden - und kein Problem, nur dass im letzten Fall Vampire mitspielen und er wieder Prügel bezieht ...

    So weit, so gut - und es sind wirklich Geschichten, zu denen gerade ein Erwachsenen mit Kindern einen persönlichen Bezug hat. Was für Fantasy ja wirklich eher ungewöhnlich ist.

    Gut wie immer James Marsden als Erzähler.

    1 Person fand das hilfreich