Regulärer Preis: 1,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sie ist schön, verwöhnt und launisch, und Dexter kriegt sie, seit er Judy Jones mit 14 Jahren zum ersten Mal gesehen hat, nicht aus dem Kopf. Obwohl der Junge aus einfachen Verhältnissen mittlerweile zu Geld und Ansehen gekommen ist, kann er Judy nicht erobern, oder dann nur für Augenblicke. Denn er ist nicht der Einzige, der die verführerische junge Frau umwirbt. Traumwandlerisch schön erzählt F. Scott Fitzgerald die Geschichte einer verzehrenden Leidenschaft.
(c)+(p) 2008 Diogenes Verlag AG

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • folgren
  • Aachen, Deutschland
  • 08.07.2008

Gediegen

Dass die Liebe so manches Leben aus dem Ruder werfen kann, ist nicht neu. Dass Fitzgerald ein Hang zu besonderen Frauenfiguren hegt auch nicht. Die Männer verlieren zumeist bei ihm, sie sind die Schmachtenden. Und so verwundert es nicht, dass Dexter Judy Jones verfällt, und sie ihn selbst dann noch an der Nase herumführt, als er eine andere heiraten will und sich einen Moment der Schwäche leistet. Dexter gibt sich Winterträumen hin, vergleicht jedes weibliche Wesen mit seiner Judy, und es verwundert nicht, dass ihr keine gleichkommt. Dies alles ist in einem wunderbaren Fluss erzählt, aber die Geschichte kommt einem allzu bekannt vor, als dass sie einen mitreißt. Es fehlt die kleine Nuance, die sie zu einer Einzigartigen macht. Wer Fitzgerald nicht kennt, darf sie als Vorstufe für sein Meisterwerk "Der große Gatsby" lesen und begegnet in ihr einem Autor, der etwas vom Erzählen versteht.