Jetzt kostenlos testen

What Happened to Us?

Autor: Faith Hogan
Sprecher: Clare McKenna
Spieldauer: 8 Std. und 4 Min.
3 out of 5 stars (1 Bewertung)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Perfect for fans of Cecilia Ahern, Jodi Picoult and Sheila O'Flannagan.

After 10 years together, Carrie Nolan is devastated when she's dumped by Kevin Mulvey without even a backwards glance! But on reflection, she has sacrificed her own long-term happiness by pandering to his excessive ego in their successful Dublin restaurant (and out of it) - but not anymore! While Kevin is 'living the dream' with his beautiful new Brazilian girlfriend, Carrie seeks solace from a circle of mismatched strangers who need her as much as she needs them. Then suddenly a catastrophic sequence of events leads to the unthinkable. 

How far do you need to fall before you learn the true value of family and friends? And is it ever too late to start again.

©2018 Faith Hogan (P)2019 W. F. Howes Ltd

Kritikerstimmen

"A heartwarming, emotional read...Perfect to curl up with on a winter's day." (Liz Fenwick)

"This delightful story will satisfy any reader longing for a happy ending to make things right." (Judith Keim, author of The Beach House Hotel series)

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 2 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

rasante Vorlesegeschwindigkeit

Vorab möchte ich sagen, die Sprecherin spricht sehr schnell. Es klingt teilweise regelrecht atemlos und hektisch. Sie spricht deutlich, kein Problem, sie zu verstehen, aber es ist nicht schön, wenn keine kleinen Pausen den Text gliedern und wirken lassen. Ich war versucht, die Abspielgeschwindigkeit zu senken. Es klang, als wollte die Sprecherin bald nach Hause.
Die Geschichte war ganz ok. Es hätte meiner Meinung nach mehr draus gemacht werden können, indem Valentina etwas weniger durchschaubar und blöd gewesen wäre und Luke ein bisschen plastischer dargestellt worden wäre. Luke blieb für mich immer ein bisschen der Mann, der an dieser Stelle in solch einem Buch auftaucht. Es ging mir nicht nah, was passierte, woraus ich schließe, dass mir irgendwas fehlte. Aber grundsätzlich unterhaltsam war die ganze Geschichte schon.