Regulärer Preis: 9,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein Nachtwächter stürzt zu Tode. Ein Grundstück im Taunus, das plötzlich zwei Millionen Euro wert ist, kostet einen alten Mann das Leben. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermitteln im Kreise von Verdächtigen, die alle vorgeblich für eine gute Sache kämpfen. Doch jeder von ihnen hat sein eigenes Motiv - nichts ist, wie es scheint. Bis die Lügengebäude einstürzen, Rachsucht und Gier offenbar werden, Liebe in Hass umschlägt und Menschen büßen müssen.

Der 5. Fall für Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff.

©2011 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin (P)2011 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    151
  • 4 Sterne
    132
  • 3 Sterne
    46
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    90
  • 4 Sterne
    55
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    77
  • 4 Sterne
    61
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Wer Wind sät - Ein Dorf kämpft gegen eine Windparkanlage...

"Wer Wind sät" ist der 5. Fall der Reihe um Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein, den man aber bedenkenlos auch eigenständig hören kann. Wie auch in den Vorgängerbänden hat Nele Neuhaus einen sehr komplexen Krimi mit vielen Nebensträngen geschrieben, der durchgehend spannend ist, allerdings aus meiner Sicht dieses Mal zu viele Themen gleichzeitig behandelt. So geht es unter anderem um die Windanlage mit der Bürgerinitiative, Massenpanik, sexueller Missbrauch an einer Schule - um nur einige Themen zu nennen. Obwohl sich die Autorin zu jedem Themenstrang sicher viele Gedanken gemacht hat und es ihr durchaus gelingt, den Hörer zum Nachdenken zu bringen, kann man sich des Gefühls nicht erwehren, dass hier weniger vielleicht mehr gewesen wäre.

Die Protagonisten Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein und ihre Weiterentwicklung haben mir sehr gut gefallen, ich denke da erwartet uns in den Folgebänden noch so einiges von den Beiden. Bis zum Ende bin ich nicht auf die Lösung des Falls gekommen, was mir wieder sehr zugesagt hat - man rätselt die ganze Zeit mit und liegt doch dauernd falsch, so machen Krimis wirklich viel Spaß!

Da für mich Julia Nachtmann inzwischen die Stimme der Nele Neuhaus-Hörbücher ist, habe ich mich sehr gefreut, dass sie auch diesen Band spricht - und das wie gewohnt sehr gut!

16 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gut wie immer bis auf Kleinigkeiten

Schade, das eine Sprecherin übernommen hat. Die männliche Stimme verlieh den Hörbüchern mehr tiefe aber das ist ja geschmackssache. Ich vermisse ein komplettes aufgeklärtes Ende! Möchte nichts verraten aber ich finde den Schluß ungewöhnlich für neuhaus und deshalb abzug


1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

kurzweilig, spannend und schnell

Am Anfang des Hörbuches musste ich ganz schön aufpassen. Neuhaus legt direkt richtig los und Namen und Handlungen rauschen nur so vorbei. Das Thema ist gut gewählt und aktuell. Energie, Windkraft, überhaupt erneuerbare Energie - der Klimawandel und das schmutzige Geschäft damit. Ich war von der Recherche überzeugt und habe gespannt zugehört. Ein ebenfalls packender Nebenstrang ist das Schicksal eines Halbwüchsigen, der mit den Folgen seiner traumatischen Erlebnisse in seiner Schule zu kämpfen hat. Ein Lehrer hatte ihn wohl "zu gern". Gefangen von all den Erzählsträngen habe ich zwischendurch aus den Augen verloren, dass ganz zu Anfang des Hörbuches ein Toter gefunden wurde. Zum Glück kommt Neuhaus zwischendurch darauf zurück. Bodenstein hat in dieser Folge schwer mit sich und seiner Verliebtheit zu kämpfen, das fand ich ja mal ganz außergewöhnlich. Pia, die sonst immer für Überraschungen gut ist, hielt sich an Vorschriften und schlug sich wacker bei der Ermittlung in den Mordfällen.

Alles in allem ein sehr gelungenes Hörbuch. Der Spannungsbogen ist nicht steil, hält sich aber konstant. Die fast acht Stunden Hörzeit waren im Nu vorbei.

Bei manchen Kapitel- und Themenwechseln waren die Pausen so extrem kurz, dass ich mit dem Hören nicht mitkam und "30sec" zurückspulen musste.

An die Sprecherin Julia Nachtmann gewöhne ich mich so langsam.

Fazit: empfehlenswert, kurzweilig, spannend und schnell. Solide und spannende Unterhaltung. Neuhaus versteht ihr Handwerk.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Super spannendes Buch!

Gute Urlaubslektüre. Ich glaube das Buch haben sie schon mal verfilmt. Viel Spaß beim Lesen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Kurz

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

gekürzte Hörbücher sind furchtbar, schön das es auch von einigen Autoren und Verlagen so gesehen wird und es immer öfter später dann die ungekürzte Version gibt. Nur blöd das audible den vollen Preis dafür verlangt auch von denen die schon eine Version gekauft haben ... Punkt Abzug für audible ...

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannendes Hörbuch

Das Hoerbuch hat mir gut gefallen. Die Sprecherin fand ich gut, manchmal überzieht sie ein wenig bei der Darstellung der Emotionen, aber gut. Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss, vor allem durch den "Nebenstrang", der zunächst verwirrt, aber sich gut hineinfügt.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Gewohnte Krimi Spannung aus dem Taunus

Das Ermittlerduo aus dem Taunus ermittelt nun bereits zum fünften Mal und wie immer ist Spannung und Unterhaltung bis zum Schluß garantiert. Auch wenn man die Vorgängertitel nicht kennt, kann man der Handlung problemlos folgen. Doch natürlich macht die Weiterentwicklung der Figuren das Ganze für "alte Bekannte" noch etwas interessanter.
Für Fans von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein auf jeden Fall ein Muß.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

bescheiden

Ich hab in einem Interview mit Nele gelesen, dass sie 4 Bücher paralell schreibt innert eines Jahres neben zig Terminene auf lesereise..... Kaum zeigt eine Autorin Verkaufserfolge, können die Verlage nicht genug sehen und wir als Leserinnen bekommen immer dickere Bücher, die immer nachlässiger geschrieben sind, oft, wie mir scheint von Hilfskräften. Dieses Hörbuch hab ich vorzeitig weggelegt, es ist so flach, die Sprache so begrenzt, meine grauen Zellen unterfordert.

8 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Heike
  • Albbruck, Deutschland
  • 29.04.2015

Wer Wind sät

Sehr gutes Hörbuch, sehr spannend gemacht man vergisst fast die morde und ist mehr im drumherum , freu mich auf das nächste

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich