Jetzt kostenlos testen

Weihnachten bei den Manns

Autor: Thomas Mann
Sprecher: Hanns Zischler
Spieldauer: 1 Std. und 3 Min.
4 out of 5 stars (6 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Thomas Mann hatte zeitlebens ein ungetrübtes Verhältnis zum Weihnachtsfest. Das kann man nicht nur in seinen Werken nachlesen, auch seine Tagebücher legen davon ein beredtes Zeugnis ab. Über zwanzig Schilderungen von Weihnachtsfesten sind darin enthalten. Einige davon sind hier versammelt. Die ungebrochene Inszenierung im Haus der Familie Mann lässt sichtbar werden, was das Fest nach wie vor bedeuten kann: Zusammenhalt, Hoffnung und liebevolle Gemeinschaft.
©1974 S. Fischer Verlag GmbH (P)2011 Hessischer Rundfunk

Kritikerstimmen


Die schönsten Weihnachtsstellen aus seinen großen Romanen zeigen den wahren Geist des Festes.
-- Freizeit Illustrierte

Der Hörer erlebt, wie die Manns Weihnachten feierten und wie wichtig ihnen die Gemeinschaft war. Für Thomas-Mann-Freunde ein Geschenk.
-- Gong

Was Thomas Mann einmal über die Geschenke schrieb, gilt auch für das Hörbuch: "Alles hatte recht reichen Charakter".
-- buchjournal

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mal was ganz Anderes

Die klassischen Weihnachtsgeschichten und -gedichte der bedeutenden Autoren wie Rainer Maria Rilke, Christian Morgenstern, Wilhelm Busch und wie sie alle heißen mögen, sind ja irgendwie schon rauf- und runter gebetet. Einen bedeutenden Schriftsteller mal ganz privat erleben zu können, wie er mit seiner Familie Weihnachten zu feiern pflegte, ist mal was Anderes. Ich habe bisher noch nichts von Thomas Mann gelesen, glaube ich, daher kenne ich den Schreibstil nicht, aber jetzt habe ich Blut geleckt und werde das nachholen. Die Buddenbrooks z. B., die der Hörer ja auch in diesem Hörbuch kennenlernt, will ich eigentlich schon seit Jahren lesen oder sagen wir besser hören. Der Ausschnitt aus den Buddenbrooks ist es auch, der eigentlich Lust auf mehr macht, denn dieses Buch ist offensichtlich toll erzählt. Tagebücher schien Mann hingegen ausschließlich in Stichworten zu schreiben. Aber auch da macht es Spaß zuzuhören, weil Hans Zischler, den ich schon von anderen Hörbüchern kenne, das einfach total gut rüberbringt. Auch Volker Risch leistet gute Arbeit und bringt die Hintergrundinformationen zu den einzelnen Tagebucheintragungen gut rüber, sodass es einfach nicht langweilig werden kann. Ich hab das Hörbuch jedenfalls verschlungen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Mein Bild von Thomas Mann bestätigt

Wer ein "Lübecker" Buch (Buddenbrooks, Dr. Faustus)von Thomas Mann gelesen hat kann sich Weihnachten vorstellen 🤔😔