Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    On New York City's Washington Square lives Catherine Sloper, a shy and plain-looking young woman who is tyrannized by her wealthy, overbearing father. When young Morris Townsend begins to court her, Dr. Sloper, distrusting his motives, threatens to disinherit Catherine.

    In accordance with her father's suspicions, young Townsend disappears, leaving Catherine to humiliation, heartache, and lonely spinsterhood. Years later, after her father's death, Townsend returns, and Catherine must make up her own mind about his intentions.

    This 1881 novel was adapted into the popular movie The Heiress.

    (P)1999 Blackstone Audio Inc.

    Kritikerstimmen

    "Washington Square is a perfectly balanced novel...a work of surpassing refinement and interest." (Elizabeth Hardwick)
    "It's James at the top of his form." ( AudioFile)

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Washington Square (Blackstone Audio Edition)

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Um die Hand anhalten

    Das Thema bewegt jeden Vater: Die Tochter verfällt einem Mann, der einem nicht standesgemäß erscheint. Ein Umstand, der im 19. Jahrhundert gravierender erschien, als es heute sein mag. Doch wenn's ums Geld geht, nimmt auch heutzutage mancher Familienvorstand den möglichen Schwiegersohn unter die Lupe, und es soll auch heute noch vorkommen, daß der ein oder andere dabei durchs Netz fällt. Ein hoch aktuelles Thema also, dem Henry James sich zugewandt hat. Vor allem, wenn die Tochter störrisch ist und partout nicht von dem Freier lassen will. Wie viele Mädchen sind da schon von Zuhause fortgerannt. In ihr Glück, ihr Unglück, in die Verbannung. All diese Varianten werden auch heute noch durchgespielt. Henry James Psychologie vollbrachte es, seine Leser bereits in seinem Jahrhundert hinter die Masken schauen zu lassen. Ein Kabinettstück mitten im wohlsituierten Bürgertum des 19. Jahrhunderts. Unverwechselbar im Ton und Blick, unter dem Henry James Romanwelt seine Pracht ausbreitet.