Jetzt kostenlos testen

  • Was weiß Cara Winter?

  • Cornwall College 3
  • Geschrieben von: Annika Harper
  • Gesprochen von: Camilla Renschke
  • Spieldauer: 5 Std. und 54 Min.
  • 4,7 out of 5 stars (43 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das altehrwürdige Cornwall College: Hier sind sie alle, die Kinder der Reichen und Schönen: protzige Prinzen und Glitzergirls, echte Stars und Dramaqueens ... und dazwischen: Cara. Ein Mädchen voller Geheimnisse ...

    BAND 3: Während die Glitzergirls auf dem Internat Cornwall College die neuesten Nagellacktrends besprechen, kommt Cara Winter nicht zur Ruhe. Denn ihr bester Freund Moritz landet in den Fängen von Kriminellen. Nur Cara kann ihm helfen. Sie ahnt nicht, welche Lawine an Ereignissen sie damit auslöst - und ihre Welt gerät ins Wanken wie noch nie ... Glamour, Krimi, Internat: Willkommen im Cornwall College!

    ©2019 CARLSEN Verlag GmbH, Hamburg (P)2019 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Was weiß Cara Winter?

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      31
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      32
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Teilweise nervig naiv, Sprecherin teilweise nervig

    Ich höre, an und für sich, ganz gerne mal solche Geschichten für Jüngere. Allerdings nervt es schon ziemlich, wenn man als Leser / Hörer, schon von Anfang an weiß, was da das Problem ist und der Plot einfach vorhersehbar ist und nur die Protagonistin nervig naiv ist und nix rafft.
    Die Sprecherin ist an und für sich ganz ok. Stimme passend, Sprechmelodie ok, aber jetzt mal eine Frage: War das ständige "Hihi" Interpretation der Sprecherin und sollte eine Schauspielerische Leistung sein, oder steht das wirklich so im Text.
    Wenn die Autorin tatsächlich diese ganzen Emotionsäußerungen wie "seufzs" und "Hihi" in Chat-Manier in den Text geschrieben hat... nun gut, dann ist das generell fraglich und muss für mich nicht sein. Dann würde ich es aber von der Regie her schön finden, wenn die Sprecherin Anweisung erhalten würde diese Emotionen eher zu spielen, also wirklich zu seufzen und richtig zu kichern und zu lachen. Alles andere wirkt einfach gestelzt, aufgesetzt und nervig.
    Dieser Chat - typische Schreibstil geht einfach nur beim Lesen klar, aber akustisch ist das komplett daneben.
    Wenn es so nicht im Text steht, sondern die Sprecherin meinte, dieses "Hihi" sei eine gute schauspielerische Leistung, um die Stimmung wiederzuspiegeln, dann hat sie ihren Job verfehlt und sollte erstmal lernen, wie man ein authentisches Lachen spielt. Nichts für ungut.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    So toll!!!!!!!!

    Ich liebe dieses Buch einfach so sehr. Es ist toll ich kann es jedem empfehlen