Jetzt kostenlos testen

Was der Vampir begehrt

Argeneau 27
Autor: Lynsay Sands
Sprecher: Christiane Marx
Serie: Argeneau, Titel 27
Spieldauer: 11 Std. und 36 Min.
5 out of 5 stars (220 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Auch wenn Elspeth Argeneau bereits über 145 Vampirjahre hinter sich gebracht hat - viel gelebt hat sie noch nicht! Aber jetzt hat sie die Zügel in die eigenen Hände genommen, ist bei ihrer Mutter ausgezogen und macht Jagd auf abtrünnige Vampire. Doch Elspeth wird dabei immer wieder in seltsame Unfälle verwickelt. Da springt Wyatt - Enkel ihrer Vermieterin und Elitesoldat - selbstverständlich als Elspeths Bodyguard ein, um die Frau zu retten, die für ihn die Ewigkeit bedeuten soll...
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Bastei Lübbe AG. Übersetzung von Ralph Sander (P)2019 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Was der Vampir begehrt

Bewertung
Gesamt
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    184
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    191
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    170
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Endlich wie früher!!!

Dieser Roman ähnelt den ersten Bänden. Mehr Handlung und die Sexszenen sind überschaubar. Nicht wie die letzten, die eher schnell "gestrickt" und eine Aneinanderreihung von Sexszenen waren.
Bei diesem Band bekommt man wieder Lust mehr von ihr zu hören.

6 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Leider nicht so gut !

Das Hörbuch war " okay. " aber leider nicht meh . Es fehlt mir Spritzigkeit ,witz und viel viel mehr Handlung. Schade ......vielleicht das nächste Mal!

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gefallen

Hat mir sehr gut gefallen. Die Mutter hat wirklich Probleme. Freue mich für sehr Magaritte.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Joe
  • 05.04.2019

Spannung Pur trift es nur in Maßen

Die Geschichte war wie immer verschungen und der Täter zeigt sich erst zum Schluß.
Doch wie in allen ihrer Geschichten siegt zum Ende der Geschicht die Liebe zweier Menschen über alles.
Alle finden das Glück nd die Liebe im Schoße der Familie und Gebensgefährte.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolles Hörbuch

Ich fand das Hörbuch super. Ich mochte die Geschichte. Sie hatte Drama, Humor und Erotik. Ich finde diese Mischung sehr gut. Zudem mochte ich die Charaktere und die Synchronsprecherin. Dieses Hörbuch ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Was der Vampir begehrt

Ich war von Minute eins an gefesselt...Toll gesprochen und wie alle anderen Teile bis zum Schluss spannend..Ich hab mitgefiebert und geflucht...gelacht und geweint...

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super

Spannend zum mitlachen einfach toll und kurzweilig nie langweilig manchmal etwas zuviel Details alles gut

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spitze Hörbuch, hat mir sehr gefallen

Auch dieses Hörbuch war wieder hervorragend und amüsant an Zuhörern habe wieder sehr mitgefiebert vielen Dank dafür liebe Grüße von Andrea Reichart aus Dießen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

tolle Reihe

Eigentlich kann ich hier kaum noch was sagen ohne mich zu wiederholen. Dies ist nun Teil 27 einer meiner absoluten Lieblingsreihen im Romantasy-Bereich. Ich liebe es, dass ich mittlerweile fast alle Charaktere kenne und immer nur ein oder zwei wichtige neue Charaktere dazukommen. Allerdings musste ich mir wirklich eine Liste mit den ganzen Charaktere/Pärchen und ihrer Familienzusammengehörigkeit machen, weil es langsam zu kompliziert wird sich das alles zu merken. Es liegt ja dann doch auch immer wieder ein Weilchen zwischen dem Erscheinen des nächsten Bandes und dann ist so eine Liste/Stammbaum echt hilfreich.
In diesem Band sind die zwei wichtigsten Neulinge Wyatt (männl. Hauptcharakter) und GeeGee (ich hoffe er wird so geschrieben). GeeGee ist ein richtig toller Nebencharakter. Er ist menschlicher Barkeeper in einer Bar für Unsterbliche. Er kennt ihr Geheimnis, da seine Mutter eine Unsterbliche ist. Wandeln möchte er sich aber nicht lassen. Ich hoffe er wird seine Meinung in späteren Bänden noch ändern. Etwas überrascht war ich, dass der Handlungsstrang in Venezuela zwar immer wieder erwähnt wird, aber wohl noch nicht weiter verfolgt wird. Wir befinden uns nun wieder in Kanada, wenn auch mit sehr begrenzter Jägerzahl, da sich immer noch alle in Venezuela tummeln. Dieser Band scheint parallel zu den Ereignissen in Venezuela in Band 25 zu verlaufen, da Decker (Elspeths Bruder) als verschwunden gilt.
Spannend ist es aber auch in Kanada. Elspeth (weibl. Prota) trifft auf ihren Lebensgefährten Wyatt, kann sich aber nicht erinnern, dass dies nicht das erste Mal ist. Wyatt dagegen schon und erkämpft darum zu erfahren, warum Elspeth ihn damals sitzen gelassen hat. Ziemlich schnell kommt heraus (Achtung kleiner Spoiler!), dass Elspeth' Mutter Martine ein ernstes Kontrollproblem hat und ihren Töchter so gut wie keine persönlichen Entscheidungen erlaubt. (Spoilerende!)Das geht wirklich ins Extreme über und dies ist der einzige Punkt, den ich etwas kritisieren muss. Ich fand es nämlich sehr unrealistisch, dass dies niemandem aufgefallen ist, wo doch so gut wie alle die Gedanken des anderen lesen können und auch sonst aufgefallen sein müsste, dass Elspeth, Victoria und Julianna (jünger Zwillingsschwestern von Elspeth) sich dadurch sehr merkwürdig benahmen, Victoria und Julianna kamen erst sehr zickig und egoistisch herüber, dann wurden sie mir aber doch noch sympathisch. Ihr Verhalten ließ sich durch Frustration über die Kontrolle ihrer Mutter erklären.
Elspeth ist ein super sympathischer Charakter, unterstützt ihre ältere Nachbarin und möchte auch sonst immer nur helfen. Selbst für den Kontrollzwang ihrer Mutter findet sie immer wieder Entschuldigungen. Wyatt ist so ein süßer Teddybär, der aber in brisanten Szenen auch richtig tough sein kann. Ich mag seine kumpelhafte und unkomplizierte Art sehr. Die Liebesgeschichte war sehr süß und ich finde die beiden passen super zusammen.
Die ungekürzte Hörbuchfassung kann ich wieder sehr empfehlen. Christiane Marx gehört für mich mittlerweile zu der Reihe dazu und ich möchte auf ihre ruhige Stimme nicht mehr verzichten. Ich hatte wieder an keiner Stelle das Gefühl, dass was nicht passte und war sobald ich das Hörbuch anschaltete, sofort wieder in der Story versunken als wäre ich direkt dabei.

Story 4,6/5
Sprecherin 5,0/5
Charaktere 5,0/5
Gesamt 5,0/5

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Mehr wie 2 Sterne kann ich wirklich nicht geben.

Zu lang,zu zäh,einfach langweilig. Ich hatte mir wirklich mehr erhofft. auch die Sprecherin ist nicht die Beste meiner Meinung nach.

2 Leute fanden das hilfreich