Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Laird hat den wasserdichten Fall gegen Drogenbaron Robert Savich wegen eines angeblichen Verfahrensfehlers eingestellt. Als die Frau des Richters einen Einbrecher erschießt und Duncan gerufen wird, gerät er in eine heikle Situation. Denn Duncan hegt für Elise mehr als nur freundschaftliche Gefühle.
Und der Fall ist dubios: Hat Elise in Notwehr gehandelt, wie der Richter glauben machen will? Oder sollte sie das eigentliche Opfer sein, wie Elise ihn zu überzeugen sucht?
Dann verschwindet Elise und eine weitere Leiche taucht auf. Kann Duncan jetzt noch seinem Polizisteninstinkt vertrauen? Oder benutzt Elise ihn für ihre eigenen Zwecke? Auf der Jagd nach der Wahrheit setzt Duncan alles aufs Spiel. Denn sicher ist er sich nur in einem: Eine Nacht mit Elise war nicht genug ...
(c) + (p) 2008 Random House Audio, Deutschland

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    32
  • 4 Sterne
    32
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Warnschuss oder Volltreffer?

.. das muss jeder für sich entscheiden. Dich Geschichte brauchte etwas um den Hören in seinen Bann zu nehmen, dann wurde es jedoch umso besser. Viele Akteure, einige überraschende Wendungen und das ganze mit zunehmender Spannung. Wer Sandra Brown kennt, wird nicht enttäuscht sein, für die "Ersthörer" ein guter Einstieg. Es gibt sicherlich bessere Leser, aber die Sprecherin (Synchron Stimme von Jodie Foster) bemühte sich redlich.

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • marionr
  • Essen, Deutschland
  • 10.04.2009

Sandra Brown eine garantin für spannende Stunden

Wer die Hörbücher von Sandra Brown kennt, weiß dass ihre Romane absolut spannend und unterhaltsam sind. Mit Warnschuss ist ihr wieder ein absolutes Werk der Unterhaltung und er Spannung geglückt. Wer keine Lust auf Langeweile hat kann sich dieses Hörbuch getrost kaufen.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider nicht so fesselnd wie gewohnt

Diese Geschichte hat mir nicht so gut gefallen. Ich fand sie mühsam konstruiert und holprig. Andere Sandra Brown Hörbücher haben mir besser gefallen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Sehr guter romantischer Thriller!

Hansi Jochmann ist wirklich eine super Sprecherin und hat diesem Hörbuch die richtige Spannung gegeben.
Sandra Brown hat einen gut durchdachten und spannenden Thriller abgeliefert. Ich habe bis zum Schluss mitgefiebert, sehr zu empfehlen!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Jochen
  • Heimstetten,Deutschland
  • 25.09.2010

Soll wohl rätselhaft sein...

... ist es aber nicht.
Die Story um den Ermittler Duncan und der wunderschönen Frau des Richters besticht durch Vorhersehbarkeit. Das gilt vor allem für das Ende. Bis dahin schafft es Sandra Brown durchaus die ein oder andere Nebelkerze zu werfen. Der Hörer wird zwei, dreimal richtig überrascht um am Ende dann doch nur gähnen zu müssen ob des typisch amerikanischen Endes.

Richtig langweilig ist das Hörbuch nie. Man sollte die ca. 10 wichtigen Namen drauf haben, dann kann man der Story mühelos folgen. Zwischendrin gibt es eine interessant geschilderte Sexszene. Die Rollen der Guten und Bösen sind jedoch zu klar verteilt für einen Thriller der den Anspruch hat den Hörer möglichst oft zweifeln und im Unklaren zu lassen. Das gelingt - wie gesagt - nur äußerst selten.

Die Story hat Ähnlichkeiten mit dem Hitchcock-Klassiker "Bei Anruf Mord". Allerdings ist dies die Version für Arme.
Hansi Jochmann liest bemüht, passt aber tadellos zum mittelmäßigen Gesamteindruck. Sie betont zwar die Stimmungslage der gerade sprechenden Person, schafft es aber nicht den Figuren individuelle Stimmen zu geben. Dies beherrschen sowieso nur wenige deutsche Sprechern, wie z. B. Andreas Fröhlich, Rufus Beck oder Reinhard Kuhnert.

Wer Krimis und Thriller ohne viel Blut dafür mit durchdachter und überraschender Handlung mag sollte bei Harlan Coben suchen.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich