Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 9,95 € kaufen

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Als die junge Apothekerin Adelina das Zunfthaus besucht, entdeckt sie die schwer zugerichtete Leiche einer jungen Frau. Nur eine kurze Zeit später hört sie, dass der Verlobte der Toten, ein Zunftmeister, verschwunden ist. Es wird zunächst von einer Tat aus Eifersucht ausgegangen, doch kurz darauf wird er ebenfalls tot aufgefunden. Doch Adelina hat weitaus persönlichere Probleme im Kopf, als diesen Fall - bis plötzlich Münzen bei ihr auftauchen. Diese entstammen dem Bestechungsgeld der Patrizier, was zur Folge hat, dass Adelina in Verdacht gerät die Stadt Köln verraten zu haben!

    In dieser Reihe geht es um Adelina Burka, die als Meisterin einer Apotheke im 14. Jahrhundert arbeitet und lebt. Immer wieder gerät sie zwischen die Fronten krimineller Machenschaften vor dem Hintergrund der historischen Ereignisse, die zu jener Zeit einen großen Einfluss in Köln hatten. Doch auch ihr Privatleben beschäftigen Adelina immer wieder aufs Neue.

    Die 1978 geborene Autorin Petra Schier studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen. Seit 2003 arbeitet sie als freie Lektorin und Autorin. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie veröffentlicht ihre Romane und Geschichten bei verschiedenen Verlagen. Des Weiteren publiziert sie verlagsunabhängig ebenfalls erfolgreich verschiedenen Krimi- und Thrillerserien unter dem Pseudonym Mila Roth. Beim DELIA-Literaturpreis und dem Jugendliteraturpreises der entsprechenden Autorenverbindung ist sie Vorsitzende der Jury und damit auch Mitglied des Vorstands.

    ©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Verrat im Zunfthaus

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      54
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      54
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Langatmig

    die Geschichte ist nicht so interessant wie die beiden Vorgänger. Leider gefällt mir die Sprecherin gar nicht. Die Art ihrer Betonung fast immer am Ende eines Satzes macht das Ganze langweilig und gibt das Geschehen nicht richtig wieder. ich bin während der ganzen Geschichte immer wieder darüber gestolpert. das war zwar bei den ersten beiden Bänden auch schon so. Aber jetzt bin ich nicht sicher, ob ich den nächsten Band kaufen soll. Schade um den Inhalt.

    2 Leute fanden das hilfreich