Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Als es tschetschenischen Terroristen gelingt, eine russische Kofferatombombe nach Amerika zu schmuggeln, bricht Panik aus: Die nukleare Zerstörung einer großen Stadt steht bevor. Aber niemand weiß, welche das Ziel sein soll.Schließlich ruft der Präsident Gil Shannon und sein todbringendes Scharfschützen-Team zu Hilfe. Den Männern bleibt jedoch kaum noch Zeit...

Die Thriller von Scott McEwen könnten sehr schnell zu Realität werden - das ist die brutale Wahrheit. Wieder hat Scott McEwen (der Co-Autor des Bestsellers "American Sniper") einen actiongeladener Militär-Thriller geschrieben, der einen tiefen Einblick in die riskante Arbeitsweise der US Special Forces gewährt.
©2017 Festa Verlag (P)2017 ABOD Verlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    217
  • 4 Sterne
    91
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    235
  • 4 Sterne
    63
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    193
  • 4 Sterne
    95
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Etwas zu patriotisch

Das Thema ist sehr aktuell, die Geschichte ist spannend und nervzerreissend bis zuletzt.
Die Figuren sind aus meiner Sicht etwas unglaubwürdig, extrem patriotisch. Würden sich oder stürzen sich ohne wenn und aber in für ihr Land in den Tod. Keiner hinterfragt und macht sich Sorgen um sein Leben und die Hinterbliebenen/Familie.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

tolles Hörbuch super spannend bis zum Ende

sehr spannend gemacht. toller Sprecher Spannung bis zum letzten Augenblick hoffe auf Teil drei würde ich mir sofort holen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

teilweise zu viel US Pathos

Die Geschichte wirkt zu konstruiert, nicht mehr so flüssig und es schwingt für meinen Geschmack zu viel Pathos mit. Der Sprecher ist gut

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr spannend

Etwas brutal zwischendurch, aber sehr spannend. Wer das patriotische nicht so mag, bzw. wen das stört der ist hier falsch. Ich freue mich schon auf den dritten Teil.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Robert
  • Berlin, Deutschland
  • 19.09.2017

Spannend wie der 1. Teil

Wieder hat es McEwen geschafft mich sofort mit seinem Protagonisten zu fesseln! Der Autor hat konnte die Spannung bis zum Ende sehr gut rüber bringen!! Ein muss für jeden, der den ersten Teil gelesen/gehört hat.
Nur zu Empfehlen!!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach eine gute Story

Ich bin kein Freund von Hörbücher/-spielen und dies war ein Geschenk. da ich das Buch schon kannte war ich auf die Art und Weise gespannt wie es umgesetzt wurde. Wunderbarer Sprecher, dessen Stimme gut zur Story passt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • M.
  • Celle, Deutschland
  • 05.08.2017

Spannung u Aktion

Den gesamten Inhalt begleitet man mit Bangen u Hoffnung, Mitgefühl u auch Traurigkeit.
Sehr gut erzählt mit der Erwartung einer Fortsetzung.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sollte mit einem Sternenbanner ausgeliefert werden

Was genau hat Sie an Vernichtet Amerika (Sniper Elite 2) enttäuscht?

Zunächst einmal: Ich habe weder etwas gegen die USA, noch gegen dieses Genre.
Im Gegenteil; eigentlich sind Action- und Thriller genau mein Genre. Auch den ersten Teil
"One Way Trip" habe ich verschlungen. Aber diese Fortsetzung ist ein ganz anderes Kaliber;

Der Autor Scott McEwen sterilisiert seine Protagonisten in diesem Teil zu patriotischen
Übersoldaten, die ohne mit der Wimper zu zucken für ihr Land in den Tod gehen würden und
selbst vor Folter und kaltblütigen Mord nicht zurück schrecken...
Dabei fing alles so toll an:

[!!! Achtung Spoiler !!!]

Eine Atombombe detoniert an der Amerikanisch/Mexikanischen Grenze und eine weitere
droht zu ebenfalls zum Einsatz gebracht zu werden.
-Soweit, so gut; was dann im Laufe des Buches folgt ließ mich mehrfach den Kopf
schütteln. Nicht nur, das die Ehefrau des Protagonisten mal eben so einen Scharfschützen
gezielt erschießt, nein gleich das ganze private Anwesen wird daraufhin von einer Meute
Terroristen belagert. Was dieser zweite Handlungsstrang sollte ist mir bis dato unverständlich.
Auch der Protagonist himself -getrennt von seiner Frau- foltert und tötet Terroristen nach
deren "Verhör." Danach springt er über sein belagertes Haus per Fallschirm ab, wird
verwundet, foltert und tötet noch mehr Terroristen, rettet im Anschluß die Welt und reitet
den Sonnenuntergang entgegen (<=überspitzt formuliert.)


[!!! Ende Spoiler !!!]


Auch wenn ich wie bereits geschrieben dieses Genre sehr mag; dieses Buch ist einfach
nur "too much" -hier gibt es mit Baldacci, Clancy, Greaney, Coughlin und Will Jordan
Autoren die es allesamt besser machen, um nur ein paar zu nennen.
Insgesamt wirkt dieses Buch einfach nur Unglaubwürdig; schade eigentlich -denn die
Story mit der Atombombe birgt so viel Potential.


Was hat Sie am meisten an Scott McEwens Geschichte enttäuscht?

Die Erzählweise ist im großen und ganzen überspitzt; leider so viel überspitzt, das die
ganze Story darunter leidet.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Stefan Lehnen gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Ja, der erste Teil war durchaus besser.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Kopfschütteln, Kopfschütteln und noch mehr Kopfschütteln...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Kurz und Bündig:
Die Story mit der Atombombe birgt viel Potential; hier hätte man durchaus mehr raus holen
können; statt dessen wurde ein Heldenepos daraus gemacht, in dem als Nebenhandlung
eine Atombombe vorkommt. Insgesamt hätte die Story (ohne den zweiten Handlungsstrang)
auch auf 5-6 Stunden gekürzt werden können und hätte nichts von ihrer Spannung verloren.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Story - mal ne gelungene Fortsetzung

Atomangriff auf die USA - mal neu und sehr aktuell aufgearbeitet. Spannende Geschichte, Sprecher etwas gewöhnungsbedürftig, aber Image absolut zu empfehlen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Erst wirr, dann spannend

Zu Beginn war mir die Geschichte etwas zu wirr. Ab dem zweiten Drittel entwickelte sich die Story und es wurde richtig spannend.