Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Inge Jens erzählt erstmals aus ihrem eigenen Leben. Die Literaturwissenschaftlerin berichtet in dieser Autorenlesung über Kindheit und Jugend in Hamburg, die Studienzeit in Tübingen und die Familiengründung mit dem berühmten Schriftsteller und Gelehrten Walter Jens.
    Sie beschreibt ihren Weg von der Rolle als "Frau an seiner Seite" zu einer erfolgreichen Autorin. Begegnungen mit Zeitgenossen wie  Katia und Golo Mann oder Johannes Rau kommen zur Sprache. Mit großer Offenheit erzählt Inge Jens auch von der Demenzerkrankung ihres Mannes: "Ich sehe seinem Entschwinden zu."
    ©2010 Rowohlt Polaris (P)2010 Audiobuch Verlag OHG

    Das sagen andere Hörer zu Unvollständige Erinnerungen

    Bewertung
    Gesamt
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Hörenswert

    Ich hatte viele Denkanstösse und Einsichten durch die Beschreibungen der Lebensgeschichte von Inge Jens. Fasziniert hat mich, wie klar/deutlich sie formuliert. Was mich irritiert hat, war manchmal nur die Art&Weise, wie sie Dinge beschreibt. Es wirkt manchmal arrogant/ „elitär“ (sie schreibt nur von beruflichen Erfolgen und mit welchen berühmten Künstlern, Politikern und Schriftstellern sie zu tun hatte, dafür leider wenig über ihre Kinder, ihre Erinnerungen an Frau&Mutterrolle... als ob es ihr nicht wichtig gewesen sei) Ich fand dennoch alles, was sie schreibt, höchst anregend und auch beeindruckend (Respekt vor so viel persönlichem Engagement; so etwas fehlt mir in der heutigen Zeit). Also: hörenswert.