Jetzt kostenlos testen

Unterm Birnbaum

Sprecher: Joachim Höppner
Spieldauer: 4 Std. und 14 Min.
4.5 out of 5 stars (63 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Im Oderbruchdorf Tschechin lebt der Wirt Abel Hradscheck über seine Verhältnisse. Er trinkt, spielt und überhäuft seine Frau mit teuren Geschenken. Hochverschuldet bringt ihn der Besuch des Weinhändlers Szulski, der auf sein Geld drängt, in eine prekäre Lage. Als Szulski am nächsten Tag in einem Sturm ums Leben kommt, gerät Hradscheck daher im Dorf schnell unter Verdacht. Ist er schuldig oder war es ein Unglück? Hradschecks Nachbarn werfen schließlich einen Blick unter seinen Birnbaum und was sie dort finden, gibt dem Schicksal des Wirts eine überraschende Wendung.

Theodor Fontanes packende Kriminalnovelle - ungekürzt gelesen von Joachim Höppner.
©Gemeinfrei (P)2015 DAV
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    45
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    32
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fontanistischer Krimi

Ich liebe die Sprache, die Dialekte, den Humor. Alles ist so gut geschildert, wie gemalt. 3 Stunden Sog in eine andere Welt, trotz vielem vertrauten. Wetter, Natur, Charaktere. Viele heutige Redewendungen sind Bestandteil dieser Novelle. Der Sprecher krönt das ganze noch. Herrliches Erzählen, nicht "nur" Vorlesen, die Inhalte trefflich umgesetzt. Nun, im September gehört, gehe ich in den Garten meine Birnen auflesen..

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein früher Oderbruch-Krimi ...

... mit Fontanescher Beschaulichkeit geschildert. Ich hätte das gar nicht erwartet, ich war eher beim Birnbaum von Ribbeck auf Ribbeck.
Aber tatsächlich ein Kriminalfall. Und trotz - verhältnismäßig wenig - Stammtischgelabers und altväterlicher Lesweise à la Gerd Westphal (kann man Fontane wirklich nicht anders lesen?), unterm Strich: darf man sich ruhig mal anhören.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

wer kein Plattdüütsch kann...

… der muss sich stellenweise stark konzentrieren beim Zuhören.
Die Sprache des 19. Jahrhunderts ist ohnehin schon anders als die heutige, einzelne Figuren snacken darüber hinaus durchgängig Platt. Das ist der Verständlichkeit nicht gerade förderlich, liegt aber natürlich an Fontanes Stil, denn Joachim Höppner ist ein lebendiger Sprecher, der die Geschichte durchaus packend vorliest.

Fontane zeichnet die Charaktere detailliert und schildert die Geschichte anschaulich. Auch wenn nicht alle Hintergründe des Geschehenen erklärt werden, war es doch einmal interessant, einen historischen Kriminalroman zu lesen und nicht nur einen, der in alter Zeit spielt.