Jetzt kostenlos testen

Überleben - Mission Genesis

Die zweite Erde 2
Sprecher: Oliver Siebeck
Serie: Die zweite Erde, Titel 2
Spieldauer: 3 Std. und 40 Min.
4 out of 5 stars (20 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

EINE VERZWEIFELTE MISSION - EINE HANDVOLL ÜBERLEBENDER - EIN GEHEIMNISSVOLLER PLANET.

Kriege, Umweltzerstörung und Seuchen - die Erde des 22. Jahrhunderts steht vor dem Kollaps. Das Ende der Menschheit droht! Daher soll die Terraforming-Mission Genesis einen weit entfernten, erdähnlichen Planeten urbar machen. Doch es kommt zur Katastrophe, und die Genesis stürzt auf einem unwirtlichen Gesteinsbrocken ab. Wie konnte das passieren? Was erwartet die wenigen Überlebenden auf diesem unbekannten Planeten? Und werden sie die Erde je wiedersehen?

Folge 2 - Überleben:
Der Priester Hieronymus "Harry" Schiller begeisterte Millionen mit seinen Predigten - und glaubt selbst an gar nichts mehr. Beim Absturz der Genesis strandet er zusammen mit dem Soldaten Pedro Lopez irgendwo auf dem Wüstenplaneten LL-Theta-339. Gemeinsam machen sie eine überraschende Entdeckung... Währenddessen wird die Lage im Camp der Überlebenden immer auswegloser. Die Journalistin Hannah Dell und die Soldatin Mikyung Lee begeben sich auf eine verzweifelte Mission.

©2019 Lübbe Audio (P)2019 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    8
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Das geht besser

Ich habe die Geschichte nur nebenbei weiter laufen lassen, denn irgendwie hat sie mich nicht erreichen können, weil einfach zu flach und unkoordiniert. Da gibt es wesentlich bessere Geschichten dieser Thematik.
Das macht auch Herr Siebeck nicht wett, den ich sehr gerne höre!