Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Im Reich der Toten Florenz 2014: Gabrielle Falconi befindet sich auf der Flucht vor ihrem Exmann, dem Chef eines skrupellosen Mafiaclans. Er will ihren Tod, um an das Vermögen ihrer fünfjährigen Tochter Luisa zu gelangen, die eines Tages das Imperium ihres verstorbenen Großvaters "Don" Salvatore Leonardo erben wird, der ebenfalls ein bedeutender Mafiaboss war. Nachdem Gabrielle ihr Kind in Schottland in Sicherheit gebracht hat, schlägt die Mafia gnadenlos zu und versenkt sie mitsamt ihrem gepanzerten Wagen im Lago di Bilancino. Während Gabrielle unter Wasser mit dem Tod ringt, taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der ihr helfen will. Doch statt der erhofften Rettung findet sie sich plötzlich in einer bedrohlichen Zwischenwelt wieder, aus der es scheinbar kein Entrinnen gibt.

Florenz 1477: Damian de' Castello geht nach der grausamen Hinrichtung seines Vaters einen Pakt mit dem Teufel ein, indem er sich von Jacopo de' Pazzi, einem Widersacher Lorenzo de' Medicis, als Auftragsmörder anheuern lässt. Eine Entscheidung, für die er durch die Hölle muss und durch die er alles verliert, was ihm je etwas bedeutet hat. Wird er seinen Schwur, die Frau, die er liebt und das gemeinsame Kind wiederzufinden, jemals wahrmachen können?

Ein packender dramatischer Kampf zwischen Gut und Böse - über Jahrhundert hinweg... Von der Autorin des Bestsellers "Das Geheimnis des Templers".
©2014 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG, Berlin (P)2014 Lindhardt og Ringhof

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    80
  • 4 Sterne
    57
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    10

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    109
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    74
  • 4 Sterne
    52
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    14
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • alva
  • Schweiz
  • 27.04.2014

Habe im 3. Teil abgebrochen

Ich habe alle anderen Romane der Autorin verschlungen und bin vom "Totentanz" echt enttäuscht.
Die Geschichte selbst ist total an den Haaren herbeigezogen und wirkt oft lächerlich auf mich. Auch der Versuch, dieses Konstrukt mit den übermässig ausschweifenden Sex-Szenen zu pfeffern, scheitert. Das war beim Hören wirklich kaum auszuhalten; eine Aneianderreihung peinlicher Porno-Szenen.
Im 3. Teil habe ich dann endgültig die Geduld verloren und das Hörbuch gelöscht.
Dem Sprecher gebe ich die volle Punktzahl. Die einzelnen Charaktere arbeitet er sehr schön heraus und ich höre ihm gerne zu.

10 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Das gedruckte Buch habe ich jetzt verschenkt

Jetzt ist mir einiges klar und ich verstehe. Ich liebe auch dieses Buch von Martina André. Einem Hörbuchverweigerer habe ich die Druckversion gekauft und geschenkt. Meine Begeisterung wurde bestätigt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Karin
  • Sassenberg, Deutschland
  • 07.10.2014

Super

Dieser Roman hat mich von den ersten Minuten an gefesselt. Ich finde die Schreibweise der Autorin sehr ansprechend. Wer diese Art der Fantasie mag, ist mit " Totentanz" sehr gut beraten. Ich meine, dass dieser Roman sehr gelungen ist.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Karen
  • Schwerin
  • 03.07.2014

insgesamt entäuschend

Ich gebe der Rezension von Alva Recht. Man hat beim Hören den Eindruck um den Kunden bei der Stange zu halten werden immer mal wieder relativ sinnentleerte Sexszenen so ausgewalzt, dass es schon albern wirkt. Wie oft, wie tief, wie toll...naja, wer`s mag...
Die anderen Bücher von Frau Andre haben solche Szenen auch. Aber da passen sie besser in die Handlung und wirken nicht so aufgesetzt.
Vielleicht ist das eventuell auch nur ein Buch zu viel von ihr, das ich mir angehört habe. Es läuft immer auf das Selbe hinaus: Die überaus attraktive Hauptdarstellerin wird in verzwickten Situationen ihren Traummann finden. Sie werden von plakativen Bösewichten verfolgt und irgendwann kommt es dann zum lieblichen guten Ende.
Ich bin erst bei Teil 1 und bin schon am Überlegen, ob ich das Ganze nicht beende.
Enttäuschend ist mein Fazit.
Der Sprecher gibt sich Mühe und liest gut. Aber er kann dem auch nicht Leben und Spannung einhauchen.
Schade.

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine Phantastische Zeitreise

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Sehr interessante Geschichte, eine Zeitreise, die einerseits über die mafiösen Strukturen unserer Zeit aufklärt, aber auch interessante Parallelen zu gesellschaftlichen Problemen des ausgehenden Mittelalters zieht.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Damian und seine unerschütterliche und selbstlose Liebe.

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Eine spannende Zeitreise, die zeigt, dass die Menschen vor 500 Jahren genauso durchtrieben waren, wie heute.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es ist eine sehr phantasiereiche Erzählung über eine Zeit und Raum überdauernde Liebe, die sehr viel historisches Hintergrundwissen vermittelt . Ich bewundere die Autorin erneut für ihre Phantasie, mit der sie die Geschichte um die Geschichte herum konstruiert und wie sie am Ende die Fäden zu einem harmonischen Ganzen zusammenführt. Ich bin mal wieder begeistert und war ein wenig betrübt, als es zu Ende war.

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mystery-History, Mafia und Medici

Eine mitreißende Genre-Mix-Geschichte über Leben, Tod und Liebe zwischen den Welten. Eine Zeitreise zwischen Florenz heute und der Renaissance, perfekt recherchiert wie man es von Martina André kennt! Sehr empfehlenswert für alle, sich in eine andere Welt entführen lassen wollen!

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Fantasy, Geschichte, Liebe und spannend erzählt

Ja, wieder mal eine Verquickung von Gegenwart und Vergangenheit wie schon bei den Templer Geschichten bekannt.
Doch diesmal: Andere Orte, andere Zeiten, andere Möglichkeit Raum und Zeitlos die Geschichte zweier Hauptakteure zu unterschiedlichen Epochen zu verbinden.
Bereits nach der XXL Leseprobe war ich zunehmend gefesselt von der Geschichte. Darum habe ich mich wieder mal zum Hörbuch entschieden. Der bekannte Sprecher hat die Gabe die Figuren recht glaubhaft zu sprechen und Emotionen hörbar zu machen. Da mir die Templer Geschichte etwas besser gefallen hatte, weil aus meiner Sicht komplexer und historisch für mich etwas interessanter, habe ich einen "ehrenstern" abgezogen. Das soll dem Buch/Hörbuch aber nicht in der Gesamtbewertung schaden.
Ich mag die Art der Unterhaltung die hier geboten wird.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nie langweilig!!

Spannend, abenteuerlich und trotz der Länge nie langweilig.
Der Sprecher hat mir sehr gut gefallen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Groschenroman gepaart mit seichten Softpornoszenen

Wer auf so etwas steht, dem sei das Buch empfohlen, allen anderen kann ich nur abraten.

Nach gut 2/3 gebe ich auf. Das kann leider auch der hervorragende Sprecher Jürgen Holdorf nicht mehr gut machen.
Langatmige Geschichte mit Szenen, die zwar unter die Gürtellinie gehen, nicht jedoch in die Tiefe. Erotik oder ergreifende Gefühle kommen leider nicht auf. Vielmehr nervt die viel zu blumige Beschreibung der magisch grünen Augen, des verwegenen Blickes, der unbändigen Locken. Männer, die grundsätzlich auf Hengsten reiten, Frauen, die meist angsterfüllt deren Schutz suchen... es trieft mir zu sehr nach Klischees. Einfach over the top!

Nachdem mir die 1. Tempelgeschichte von Martina Andrè recht gut gefallen hat, ich aber von der zweiten schon ziemlich enttäuscht war (weil ähnliche Tendenzen, wie oben beschrieben), wollte ich der Autorin noch eine Chance geben, zumal mir der Sprecher schon bei anderen Hörbüchern gut gefallen hat. Nun gebe ich auf. Frau André bekommt keine weitere Chance. Was nicht heißen soll, dass es nicht auch Liebhaber dieser Geschichten geben kann. Ich gehöre nicht dazu, aber jeder Jeck ist anders...

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Totlangweilig

Langatmige Wiederholungen und ein monotoner Sprecher schaffen es, die eigentlich interessante Geschichte zu verderben.