Jetzt kostenlos testen

Totenkünstler

Hunter und Garcia Thriller 4
Autor: Chris Carter
Sprecher: Uve Teschner
Serie: Hunter und Garcia Thriller, Titel 4
Spieldauer: 13 Std. und 11 Min.
4.5 out of 5 stars (4.176 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein.
©2013 Ullstein Taschenbuch (P)2013 Hörbuch Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3.034
  • 4 Sterne
    939
  • 3 Sterne
    161
  • 2 Sterne
    26
  • 1 Stern
    16
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3.229
  • 4 Sterne
    378
  • 3 Sterne
    40
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.500
  • 4 Sterne
    884
  • 3 Sterne
    208
  • 2 Sterne
    30
  • 1 Stern
    15

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

allerbeste Unterhaltung!

Carter schreibt spannend und schafft es , den Hörer über die gesamte Zeitspanne zu fesseln.Seine Personen stehen nie im Vordergrund mir persönlichen Befindlichkeiten, sind aber dennoch authentisch und glaubwürdig.
Die Inhaltsangabe oben will ich nicht wiederholen,aber ich finde, der Autor schafft es , es bei der "notwendigen" Beschreibungen der Tatorte zu belassen und nicht in Gewaltorgien abzuschweifen.
Für mich erfüllt dieses Buch die Kriterien:
Unterhaltung, Spannung, exzellente Lesetechnik von Uve Teschner und absolut suchtgefährdende Art des Autors zu schreiben. 5 Sterne , was sonst!?

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Super spannend

Erstmal Kompliment an Uve Teschner -wiedermal super gelesen!!!
Das Buch wird getragen vom Vorleser , die Spannung wird bis zum Ende aufrecht gehalten, man will nonstop hören. Teilweise gab es Szenen, die man sich nicht vorstellen wollte, der Autor unterstützte dies auch -gedanklicher Freiraum!
Ich kann es zu 100% empfehlen!!!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Thriller?

Ich kann den Hype um diesen Roman nicht ganz nachvollziehen. Ich finde ihn nicht schlecht, aber eben auch nicht außergewöhnlich gut. Es geht sehr blutig zu, das muss man vor der Lektüre wissen. Spannung kam für mich nicht wirklich auf, meiner Meinung nach handelt es sich hierbei mehr um einen brutalen Krimi als um einen Thriller. Wirklich gut fand ich dafür die Auflösung!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Der nächste spannende Thriller von Chris Carter

Die Inhaltsangabe von audible.de ist nicht ganz korrekt. Das erste Opfer des “Todeskünstlers” ist ein Staatsanwalt im Ruhestand. Korrekt ist allerdings, dass das Opfer grausam zugerichtet aufgefunden wird. Während der Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia anfangen zu ermitteln, wird auch schon das zweite Opfer gefunden. Ein ehemaliger Polizist wird ebenso verstümmelt aufgefunden. Nunmehr ist klar, dass die beiden Polizisten es mit einem Serientäter zu tun haben. Die erste Ermittlungsrichtung ist klar: haben der Staatsanwalt und der Polizist an einem Fall gearbeitet und sind so in das Visier des Totenkünstlers gekommen?

Ob das so ist, werde ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten, aber was ich verraten kann ist, dass Chris Carter wieder einen sehr guten Thriller vorgelegt hat. Die spannenden Geschichten scheinen ihm zuzufliegen. Das liegt natürlich auch an den beiden Hauptcharakteren. Der hochintelligente Denker Robert Hunter und der eher zupackende Carlos Garcia sind ein ideales Ermittlerpaar. Das Ermittlerteam wird in diesem Fall durch einen neuen Charakter unterstützt: Alice Beaumont, ebenso hochbegabt wie Robert Hunter, gibt sie den beiden Ermittlern technische Hilfestellungen. Sie passt ganz hervorragend in das Team.

Und das auch dieser Fall gelöst wird, ist wahrscheinlich keine große Überraschung. Überraschend ist allerdings, wie der Fall gelöst wird. Ich werde keine Details verraten, aber auch in diesem Thriller gelingt es dem Autor hervorragend, den Hörer bei den Ermittlungen mitzunehmen. In weiten Fällen sind die Ermittlungen auch nachvollziehbar und nur in Kleinigkeiten nicht ganz logisch. Aber das stört nicht wirklich.

Was mich allerdings etwas gestört hat, ist die Länge des Hörbuchs. Die drei vorherigen Fälle habe ich in der gekürzten Fassung gehört. Diese waren durch die Kürzungen deutlich kompakter und somit auch noch spannender. Der ”Totenkünstler” ist wieder sehr gut, hat aber einige Teilstücke, deren Fehlen in einer gekürzten Fassung keine negativen Auswirkungen gehabt hätten.

Noch ein Hinweis: Das dies erneut ein ziemlich blutiger Thriller ist, wird niemanden überraschen. Übertrieben gewalttätig fand ich ihn aber nicht. Das kann daran liegen, dass Chris Carter das wirklich sehr geschickt macht. Natürlich gibt es unschöne und blutige Gewaltschilderungen. Die werden aber zumeist aus der Sicht eines Doktors oder eines Polizisten geschildert – also im nachhinein. Das mildert in meinen Augen etwas die die durchaus vorhandene Grausamkeit.

Uve Teschner liest das Hörbuch wieder sehr gut.

Meine Wertung: Vier von fünf Sterne. Keine Frage: Thrillerfans kommen auch bei dem neuen Hörbuch von Chris Carter voll auf ihre Kosten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich für die gekürzte Fassung des Hörbuchs (gibt es übrigens auch bei audible.de) die volle Punktzahl vergeben hätte. So gab es leider ein paar überflüssige Längen, die aber keinen davon abhalten sollten, diesen hervorragenden Thriller zu hören.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Der Sprecher machts...

Spannender Krimi/Thriller um einen Mörder welcher seine Opfer zerstückelt und abstruse Kunstwerke aus ihnen fertigt. Gute Charaktere, leicht und flüssig geschrieben. Wie immer ist Uve Teschner voll auf der Höhe und holt alles aus dem Buch heraus. Er war für mich das Highlight dieses Hörbuchs. Bitte gerne mehr davon.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Der bisher beste Teil der Hunter-Reihe

Ich bin inzwischen ein absoluter Hunter-Fan. Von den leichten Schwächen (typisch übertriebenes heroische Einzelkämpfer-Syndrom, leicht dümmliche Kollegen, etc) abgesehen, ist auch dieser Teil durchgehend spannend und mitreißend.
Freue mich auf den nächsten Teil!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

einfach nur mega...

konnte nicht mehr die finger davon lassen.. top spannent sehr guter sprecher.. kann das hörbuch nur weiter emfehlen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Super Thriller

Das war mein erstes Hörbuch , ich bin total begeistert , super gelesen sehr spannender und unterhaltsamer Thriller von mir 5 Sterne

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Sehr spannend, gut vorgelesen, das Ende schwächelt

Ein Meister seines Fachs, dieser Chris Carter. Bis zum Schluss bleibt die Story spannend, aber die Auflösung hat mich enttäuscht, sie soll unerwartet sein, wirkt auf mich aber eher unglaubhaft. Deshalb einen Stern Abzug. Die verschiedenen Charaktere sind unterhaltsam skizziert, und die wirklich besondere Grausamkeit, die dem Serienmörderplot innewohnt, wird vom Autor nicht noch ins Unerträgliche beschrieben, aber starker Tobak ist es schon.
Der Sprecher Uve Teschner liest hervorragend, schafft es, durch unterschiedliche Stimmhöhen und Sprechgeschwindigkeiten die zahlreichen Personen zu charakterisieren und den Thriller zu einem Hörerlebnis zu machen.
Fazit : Hörbuch nicht perfekt, aber sehr gut ,immerhin habe ich mir inzwischen den Knochenbrecher vom selben Autoren heruntergeladen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend bis zur letzten Sekunde!

Ich liebe diese Reihe! Die Hauptfigur ist sehr gut dargestellt, die Erzählungen drum herum schweifen nicht ins endlose ab und die Spannung wird bis zum Schluss gehalten! Ich bin ein riesen Fan!