Jetzt kostenlos testen

TodHunter Moon. FährtenFinder

Autor: Angie Sage
Sprecher: Katja Danowski
Spieldauer: 5 Std. und 30 Min.
4 out of 5 stars (12 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Alice TodHunter Moon - kurz Todi - wird mit 12 Jahren endlich in die Geheimnisse der "FährtenFinder" eingeweiht. Kurz darauf verschwinden ihr Vater und ihre beste Freundin Ferdie spurlos. Zusammen mit Ferdies Bruder Oskar begibt sich Todi auf die Suche. Dabei lernt sie, auf den alten Wegen ihrer Ahnen zu wandeln. Zur Seite steht ihr dabei ein ganz Außergewöhnlicher Zauberer - kein geringerer als Septimus Heap. Und der hat es gerade mit einem mächtigen Feind zu tun: Ein Schwarzkünstler hat den Palast der Schneeprinzessin in seine Gewalt gebracht. Zusammen stürzen sich Todi und Septimus in den Kampf gegen das Böse.

Das gleichnamige Buch, aus dem Englischen von Reiner Pfleiderer, ist im Carl Hanser Verlag erschienen.
©2017 Carl Hanser (P)2017 Jumbo Neue Medien & Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Geschichte

Ich mag die Geschichten sehr. Nur die Sprecherin war keine gute Wahl. Zu kindisch erzählt

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sprecherin schlecht gewählt

Die Geschichte ist ein Ableger der Geschichte um Septimus Heap, einer Buchreihe die ich sehr gerne mag. Auch die entsprechenden Hörbücher finde ich sehr gelungen. Pfärtenfinder habe ich als nicht sehr ideenreiche Nachahmung empfunden. Die Dialoge sind simpel und die Protagonisten handeln oft unlogisch. Die Sprecherin hat es mir zusätzlich sehr schwer gemacht bis zum Ende dabei zu bleiben. Die Betonung einfacher Sätze hat sich schon seltsam angehört, aber als sie versucht hat den einzelnen Protagonisten eine eigene Stimme zu verleihen konnte ich kaum hinhören weil es so unstimmig klang (Fremdschämarlam).