Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Kaum haben sich Lord und Lady Mortimer in Mydworth eingelebt, da gibt es schon einen neuen Fall: Der junge Syd Buckman wird erschossen im Wald aufgefunden. Neben ihm liegt seine Schrotflinte, offenbar wollte er nachts heimlich auf die Jagd gehen. War es ein Unfall? Oder hat jemand dem Wilderer absichtlich das Handwerk gelegt? Die Mutter des Jungen ist überzeugt, dass es sich um ein Verbrechen handelt. Kat und Harry beginnen zu ermitteln und stellen fest, dass Syd eine Menge Geheimnisse hatte...

    Ein glamouröses Ermittlerduo, ungewöhnliche Verbrechen, schnelle Autos, schicke Kleider und rauchende Revolver - das ist Mydworth, die neue Serie von Matthew Costello und Neil Richards, den Autoren der britischen Erfolgsserie Cherringham. Sir Harry Mortimer, ehemaliger Spion im Dienste ihrer Majestät, ermittelt zusammen mit seiner umwerfenden Ehefrau Kat, die es mit jedem Bösewicht aufnehmen kann! Mydworth ist eine spannende Zeitreise ins England der 20er Jahre - für Fans von Babylon Berlin, Downton Abbey, und Miss Fishers mysteriösen Mordfällen.

    ©2019 Lübbe Audio. Übersetzung von Sabine Schilasky (P)2019 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Tod im Mondschein

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      234
    • 4 Sterne
      135
    • 3 Sterne
      48
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      275
    • 4 Sterne
      97
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      199
    • 4 Sterne
      124
    • 3 Sterne
      59
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Deutlich besser!

    Teil eins konnte mich ja nicht so wirklich begeistern. Teil zwei dagegen schon. Jedenfalls größtenteils. Eine interessante Geschichte, die allerdings etwas zu kurz geraten ist. Den Anfang finde ich richtig gelungen, das Ende dagegen viel zu schnell erzählt. Ein Zufallsfund, eine kleine Reise, eine schnell gefundene Zeugin und dann auch noch Glück. Bisschen Zuviel des Guten. Eine Stunde mehr und es wäre noch besser geworden. Aber die Geschichte hat mir doch gefallen und ist jetzt auch auf Cherringham-Niveau. Hier passen die Figuren auch besser in Zeit als im ersten Teil. Insgesamt eine solide Geschichte, die Neugierig auf die Fortsetzung macht. An der Sprecherin kann ich nichts aussetzten. Mir gefällt die Stimme. Gerne mehr von ihr.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Mia
    • 23.01.2020

    Das wird nicht meins

    Die erste Folge fand ich so mittelmäßig, wollte der Idee aber noch eine Chance geben. Die zweite Folge ist marginal besser und es hilft, wenn man sich etwas an die Personen gewöhnt hat, aber nichts reißt einen wirklich vom Hocker.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    hat mir gefallen

    Das Buch war unterhaltsam wie die meisten von Costello/Richards. Leider ist der Vorname eines Co-Autoren falsch geschrieben daher war das Auffinden und Einordnen schwieriger Es heisst Matthew und nicht Matthe ! Etwas mehr Sorgfalt wäre angebracht

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • amb
    • 19.10.2020

    Costello und Richards - die neue Reihe

    Wer Cherringham liebt, der wird auch Mydworth lieben und gerne ein paar Jahrzehnte in der Zeit zurückgehen. Welch vergnügliche Krimiunterhaltung! Spannend und trotzdem nicht vor Blut triefend. Und wunderbar gelesen von Demet Fey.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr gut

    hat mir soweit ganz gut gefallen..... ist zwar nicht cherringham, aber es hat seinen eigenen Flair ......

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Besser als Teil 1

    Die Geschichte ist spannender als der erste Teil und gut gelesen. Die Serie könnte sich durchaus entwickeln.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Besser als die erste Folge, aber....

    im Unterschied zur ersten Folge dieser Reihe kommt die Handlung recht schnell zu Potte. Das ist angenehm. Ich fühle mich allerdings immer etwas über den Tisch gezogen, wenn die Lösung einen Täter präsentiert, dessen Motive aus dem Nichts kommen . so kommt die Geschichte ziemlich schnell zu Ende und fühlt sich irgendwie unfertig an. die Sprecherin an sich ist nicht schlecht , allerdings differenziert sie überhaupt nicht zwischen den Akteuren , so dass es zeitweise arg anstrengend ist, der Handlung zu folgen

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    nette Geschichte, leider etwas langweilig

    für einen Krimi finde ich die Leserin manchmal etwas zu lieb. Außerdem ist es leider etwas vorhersehbar.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    überraschend

    das war ja mal ein wirklich kurzweiliger und überraschender Hörkrimi. Nur die Sprecherin macht gelegentlich an den falschen Stellen eine Pause oder setzt Betonungen etwas Sinn entstellend. In einem Rutsch gehört.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    schöne Geschichte

    War auch wieder eine gute Geschichte.Ich hoffe nur es war nicht die letzte, denn das Ehepaar gefällt mir sehr gut.