Jetzt kostenlos testen

Tinnitus

Autor: Max Benyo
Spieldauer: 2 Std. und 10 Min.
4.5 out of 5 stars (16 Bewertungen)
Regulärer Preis: 13,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Tim ist 16, als er die gleichaltrige Lena unter Drogen auf einer Party vergewaltigt. Vier Jahre später wird er aus der Haft entlassen und soll ein neues Leben beginnen. Doch die Auswirkungen seiner Tat dauern an - und lassen weder ihn noch Lena los.

In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

©2018 Max Benyo (P)2018 Lauscherlounge

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach ECHTES Hörspiel!

Tausend Dank, liebe Lauscherlounge für dieses ECHTE Hörspiel. Es hat alles, was für mich zu einem waschechten Hörspiel gehört. Man hört, dass alle auf das Medium Ohr hin spielen und die Atmosphäre ist von Anfang an sehr dicht. Man ist einfach nah an den Firguren, ich habe mit beiden mitgefühlt und es hat mich tief bewegt.Das hat ganz lange schon kein Hörbuch oder Hörspiel mehr geschafft. Tim, bzw. Jonathan Berlin liefert eine herausragende Leistung als Hörspielsprecher ab. Und Elisa Schlott auch. Ein hartes und ernstes Thema, mit dem sensibel umgegangen wird. Es wertet nicht und erwartet auch vom Hörer keine Wertung. Es geht um die Personen, wir tauchen ein in ihr krasses Leben. Überhaupt sind hier viele Sprecher zu hören, von denen ich noch nie etwas gehört habe und die meisten haben mich sehr positiv überrascht. Es macht die Geschichte auch noch authentischer. Diese Machart mit dem "On-Location" sollte Pflicht werden, wenn es der Stoff hergibt, auch wenn es sicherlich sehr aufwendig und teuer ist. Es hat mich bis zum Ende sehr gut unterhalten und alle Menschen mit Leidenschaft für's Hörspiel sollten es hören. Etwas außergewöhnliches Hörspiel mit super Handlung, SprecherInnen, Atmosphäre, Schauspielerische Qualität und fettem Soundtrack! Ich kann es einfach nur weiterempfehlen, am besten mit Kopfhörern für die Schritte und Bewegungen der Leute.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bitte mehr davon!

Ich fand dieses Hörspiel unfassbar gut. Das Thema ist hart und in manchen Situationen der Story fühlt man sich unwohl. Dennoch kann man die Protagonisten nachvollziehen.

Am besten an diesem Hörspiel ist die Atmosphere da an echten Schauplätzen aufgenommen wurde. Man hört definitiv einen signifikanten unterschied zum Sound aus der Dose. Auch die Schauspieler und Sprecher sind wirklich richtig richtig gut. Hier wurde nicht nur ein Text abgelesen und gesprochen sondern hier wurde geschauspielert ohne Bild. Das hört man einfach

Bitte mehr von diesen Hörspielen mit liebe Lauscher-Lounge.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Anhoeren!

Was fuer ein Thema... hervorragende Schauspieler, unglaublich realistischer Sound, eine bomben Story. Danke Lauscherlounge fuer diese wichtige und noch nie gehoerte Produktion!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gute Geschichte, bei der man gut zuhören muss

Die Geschichte ist gut und macht neugierig, so dass man einfach weiterhören muss. Leider sind die Geräusche häufig so leise oder durcheinander, dass man immer wieder Gefahr läuft, den Faden zu verlieren. Man muss sich wirklich anstrengen und gut zuhören, um immer zu wissen, was jetzt gerade wo und mit wem stattfindet.
Auch erschließt sich mir die Verbindung zwischen dem Titel und der Geschichte nicht so ganz ( kann natürlich an mir liegen).