Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Clara Flockheimer und ihre kleine Tochter wollen ihr Leben auf Mallorca verbringen - zusammen mit Andres, dem charmanten, leidenschaftlichen Koch, dessen Restaurant Clara mit ihren Ideen zu neuer Blüte verhelfen soll. Doch Andres scheint nur noch Augen für Maria Jose zu haben, der verführerischen Köchin seines neuen Restaurants - das sieht Clara sich natürlich nicht lange mit an...
    (c)+(p) 2010 Hörbuch Hamburg GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Ticket ins Paradies

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      13
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      12
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tränen gelacht

    Humorvoll - spannend und vor allem die Sprecherin (bin selber Rheinländerin) hat die "Kölsche Sproch" klasse gelesen, wenn auch nicht perfekt - zwinker. Habe dieses Buch nicht weglegen bzw. nicht abschalten können und dann sofort den zweiten Teil - "Ticket ins Paradies" bestellt.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Durchschaubar

    Die Sprecherin Ulrike Grote ist klasse. Die Handlung etwas lang gezogen und ab der Mitte vorhersehbar, ansonsten eine frische Geschichte für den Sommer.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • sem
    • 18.05.2010

    Nicht jede Fortsetzung macht Sinn

    Eigentlich schade, dass die Autorin den im ersten Buch aufgelegten Faden nicht konsequent weiter gesponnen hat. Mir erschien die Geschichte jetzt chaotisch und ziemlich unlogisch.
    Vorgetragen wird der Text aber wieder sehr gut.