Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 28,95 € kaufen

Für 28,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Number-one best-seller John Grisham returns with his most suspenseful thriller yet. 

    Given the importance of what they do, and the controversies that often surround them, and the violent people they sometimes confront, it is remarkable that in the history of the USA only four active federal judges have been murdered. 

    Judge Raymond Fawcett just became number five. 

    His body was found in the small basement of a lakeside cabin he had built himself and frequently used on weekends. When he did not show up for a trial on Monday morning, his law clerks panicked, called the FBI, and in due course the agents found the crime scene. There was no forced entry, no struggle, just two dead bodies - Judge Fawcett and his young secretary. 

    I did not know Judge Fawcett, but I know who killed him, and why. 

    I am a lawyer, and I am in prison. 

    It's a long story. 

    ©2012 Belfry Holdings Inc (P)2012 Random House Audio Inc

    Kritikerstimmen

    "Grisham is brilliantly comic in a novel that is full of zest and brimming with memorable characters and rich storylines." (The Sunday Times)

    "Superbly plotted legal thriller." (Sunday Express)

    "The best thriller writer alive" (Ken Follett, Evening Standard)

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu The Racketeer

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      33
    • 4 Sterne
      31
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Empfehlung für Gisham-Fans + Lob für den Sprecher

    Im Vergleich mit den ganz großen Grisham-Werken hat dieses Buch vielleicht einige kleinere Schwächen. Es ist aber auf jeden Fall eine gelungene Geschichte mit spannenden und unvorhersehbaren Wendungen. Sehr gut hat mir die Leistung des Sprechers gefallen. Wegen der einen kritischen Stimme möchte ich für Herrn Jackson eine Lanze brechen. Gerade sein Akzent und seine ruhige gelassene Art des Vorlesens passen gut zu den Charakteren und sind sehr angenehm für die Ohren.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    gute Story, aber der Leser...

    Dieser unterschwellige Südstaatenakzent des Sprechers ist zwar zur Geschichte passend, aber trotzdem lahm und teilweise schwer zu verstehen. Trotzdem spannend.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    super spannendes Hörbuch, super gelesen !!!!

    wie eigentlich immer, eine super Grisham Story, fantastisch vorgetragen, da die Hauptperson ein Farbiger ist, passt J.D. Jackson als Vorleser perfekt, ein echtes Muss...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Disclaimer unnötig

    Typisch Grisham: ein vom Rechtssystem Überrollter rappelt sich wieder auf, aber es gibt hinter dem offensichtlichen Plot noch eine zweite Geschichte. Nur dass der hier derart losgelöst und scheinbar aus heiterem Himmel in der zweiten Hälfte loslegt, dass man sich am Ende wirklich fragt was da eben ablief?

    Keine Frage: die Geschichte ist handwerklich gut ausgeführt und der Vortrag von J. D- Jackson ist brilliant. Aber ganz im Ernst: was soll der Plot?

    Den Disclaimer am Ende, dass der Autor auf keinerlei reales Ereignis oder Personen Bezug nimmt, hätte er sich sparen können.