Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    FROM THE #1 BESTSELLING AUTHOR OF THE HARRY BOSCH AND LINCOLN LAWYER SERIES

    An electrifying standalone thriller that breaks all the rules!

    Death is reporter Jack McEvoy's beat: his calling, his obsession. But this time, death brings McEvoy the story he never wanted to write - and the mystery he desperately needs to solve. A serial killer of unprecedented savagery and cunning is at large. His targets: homicide cops, each haunted by a murder case he couldn't crack. The killer's calling card: a quotation from the works of Edgar Allan Poe. His latest victim is McEvoy's own brother. And his last...may be McEvoy himself.

    ©1996 by Michael Connelly. (P)1996 Brilliance Audio, all rights reserved.

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu The Poet

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      78
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      64
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      58
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Zwar kein Bosch, aber ...

    Ganz anders als die Harry-Bosch-Reihe ist dieser Thriller von Michael Connelly, denn der Journalist Jach McEvoy ist kein dunkler Ritter mit Gerechtigkeitssinn, sondern hat ganz eigene persönliche Motive und Schwächen.
    Die erste Stunde dieses - von Buck Schirren ganz brillant gelesenem - Hörchuchs stand ich mehrfach kurz vor dem Abbruch, so langsam entwickelte sich die Geschichte um einen pädophilen Mörder und tote Polizisten. Aber dann wird es richtig, richtig spannend und überraschend. Und man kann gar nicht mehr aufhören bis man am Ende ist.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    something is fishy

    I normally admire Connelly's way of storytelling: the plots are great, the stories are well composed and the stories' background are seemingly well researched, and the main characters have a credible depth and history. it's all there for a reader like me to joyfully ride the wave until the end.

    Yet when it comes to "the poet" and it's sequels, the "magic sauce" Connelly normally uses goes sour. A serial killer who preys on homicide cops and lures them out under hypnosis is just not credible enough. And the more the stories of the poet and its sequels unfold, the less I am willed to suspend my disbelief, the more the characters moves appear arbitrary and annoying. What works for "Bosch", him beeing a persistent persecuter of an unfinished business, it doesn't work for an investigative journalist turned PI.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Insgesamt sehr hörenswert

    Die Story wird aus Sicht eines Journalisten erzählt, dessen Bruder angeblich Selbstmord begnagen hat. Nachdem er herausgefunden hat, daß es ein Serienkiller ist, weitete sich die Story mehr und mehr zum Thriller aus.

    Insgesamt sehr hörenswert.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    eines der besten Bücher, die ich gehört habe

    Hammer-story, spannend, bis zum Schluss, super vorgelesen und leider viel zu schnell zu Ende, zum Glück gibt's die Fortsetzung, "the scarecrow".

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Conelly in Bestform!

    Ich glaube mehr Worte bedarf es nicht... Michael Conelly in Bestform.