Entdecke mehr mit dem kostenlosen Probemonat

Mit Angebot hören

  • The Lost Diaries of Adrian Mole, 1999-2001

  • Von: Sue Townsend
  • Gesprochen von: Daniel Coonan
  • Spieldauer: 6 Std. und 15 Min.
  • 4,0 out of 5 stars (5 Bewertungen)

Aktiviere das kostenlose Probeabo mit der Option, jederzeit flexibel zu pausieren oder zu kündigen.
Nach dem Probemonat bekommst du eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts für 9,95 € pro Monat.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
The Lost Diaries of Adrian Mole, 1999-2001 Titelbild

The Lost Diaries of Adrian Mole, 1999-2001

Von: Sue Townsend
Gesprochen von: Daniel Coonan
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 17,95 € kaufen

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Inhaltsangabe

Adrian Mole has entered early middle age and is now 'the same age as Jesus was when he died' (33). Father to the grammatically challenged Glenn, and William, who takes a 'Big Boy Arouser' condom to nursery school as his innocent contribution to a hot air balloon project, Adrian is a single parent who has an on/off relationship with his housing officer, Pamela Pigg. Will she help him to move from the notorious Gaitskell estate before William joins the Mad Frankie Fraser fan club?

In the meantime, Adrian continues to be scandalised by his irresponsible parents who are conducting a matrimonial square-dance with the Braithwaites - the parents of the beautiful but unobtainable Pandora, who is ruthlessly pursuing her ambition to be New Labour's first woman PM - and to confide in his diary.

His current worries include: indestructible head-lice; his raging jealousy when his accomplished half-brother Brett arrives on his doorstep; moral decline in The Archers; his desperate attachment to two therapists; his mild addiction to Starburst (formerly Opal Fruits); a small earthquake in Leicester; and, perhaps most significantly, the dawn of a new millennium.

©2008 Lily Broadway Productions Ltd (P)2009 WF Howes Ltd

Kritikerstimmen

"Adrian Mole really is a brilliant comic creation." ( The Times, London)
"Thank heavens for Sue Townsend! She has an unrivalled claim to be this country's foremost practising comic novelist." ( Mail on Sunday)

Das sagen andere Hörer zu The Lost Diaries of Adrian Mole, 1999-2001

Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Es gab schon bessere Mole Diaries....

über 30 Jahren bin ich Fan der Adrian Mole Diaries. Nur dieses gefällt mir leider weniger. Es wirkt wir 3 mal aufgekocht und dazwischen reingepflanzt. Ist Sue Townsend das Geld ausgegangen oder warum hat sie sich dazu hinreissen lassen.
Lieber wäre mir ein akutelles Tagebuch....

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es in ein paar Minuten noch einmal.

Sie haben diese Rezension bewertet.

Wir haben Ihre Meldung erhalten und werden die Rezension prüfen.

1 Person fand das hilfreich