Jetzt kostenlos testen

The Little Big Things

163 Wege zur Spitzenleistung
Autor: Tom Peters
Spieldauer: 12 Std. und 56 Min.
4 out of 5 stars (136 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Was haben die liebevoll gestalteten Toiletten in einem kleinen Drive-in in Massachusetts, ein blitzsauberer roter Lkw während der Matschsaison in Vermont und die Zwei-Cent-Bonbons am Einreiseschalter in Singapur miteinander gemein? Es sind kleine Dinge, die in Wahrheit groß sind, weil sie den Unterschied machen.

Tom Peters liebt diese kleinen Dinge, die vermeintlichen Selbstverständlichkeiten, weil sie Zeichen für eine "Wir kümmern uns"-Haltung sind: Spitzenleistung ist eine Lebenseinstellung! In einem Feuerwerk aus Ideen, Tipps und Handlungsanleitungen stellt Tom Peters provokativ und geistreich eine scheinbare Gewissheit nach der anderen auf den Prüfstand.

©2011 Gabal; 2012 Gabal

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    57
  • 4 Sterne
    32
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    28
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Quälend

Ich habe mir zehn der 163 "Wege zur Spitzenleistung" notiert. Dafür waren mir 13 Stunden quälend umschweifender Beschreibungen zuviel. OK, viele Punkte passen nicht zu meinem Berufsleben; ich arbeite nicht in einem großen Konzern, habe keine Abteilung zu leiten etc., aber daran übe ich keine Kritik. Ich dachte mir immer wieder: "Tom, kommt auf den Punkt! Fasse dich kurz!" Der Sprecher intoniert ohne Elan, als ob Tom Peters ein vom Leben angenervter und müder, ausgebrannter Redner wäre. Die nervigen Abkürzungen, die der Autor erfindet, wirken auf Deutsch noch dämlicher. Schade, dass dieses Hörbuch eher demotivierend wirkt.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Stefan
  • HANNOVER, Deutschland
  • 05.03.2013

hm

Kritik an Tom Peters ist ja so etwas wie Gotteslästerung, aber diese Mischung aus guten Ideen und Trivialitäten, die als tolle Ideen verscherbelt werden, ist durchaus einiger Kritik würdig.

Wie immer ist die wenig strukturierte Präsentation immer wieder mal für manches gut, teilweise sogar brilliant. Aber eben bei weitem nicht auf alles übertragbar.

Das wäre nicht weiter schlimm, wenn sich Peters nicht so fürchterlich ernst nähme. Tut er aber. Und es wäre schön, wenn etwas Humor aufleuchten würde, denn dafür sind manche der Themen durchaus empfänglich: gibt es aber nicht.

Dafür kann man immer wieder mal erfahren, was für ein wichtiger Kerl er doch ist und wo überall auf der Welt seinen Ausführungen gelauscht wird. Was mich für ihn freut, mir ansonsten aber am Knie vorbei geht.

Mich strengt das Ganze sehr an, zu sehr, um es zu Ende zu hören. Das Buch ist eher was zum Lesen, da kann man ggf. diagonal abkürzen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

BlaBlaBla

Nach ca. 3 Stunden und gefühlte 2000x "Spitzenleistung" in allen möglichen und unmöglichen Zusammenhängen, manchmal 10x hintereinandergereit gesprochen, habe ich nun genug und schmeiß das Hörbuch in den Mistkübel. Ich habe schon viel Schrott gehört und gelesen, aber das ist meine Nummer 1.
Nützliche Tipps sind da keine gekommen, nur Allgemeinplätze und "NoNa" Feststellungen. Für mich nichts anderes als ein amerikanischer Wirtschaftsschwätzer im fortgeschrittenen Pensionsalter. Der für mich subjektiv arrogant wirkende Sprecher rundet das Bild ab.
Schade um die Zeit und um den Kaufpreis. Da war das Buch von Dieter Bohlen lehrreicher.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Überflüssig

Das Hörbuch fällt für mich in die Kategorie "Man ist nur dann ein Superheld, wenn man sich selbst für super hält!". Eines der wenigen Hörbücher, die ich nach knapp der Hälfte abgebrochen habe. Soviel Selbstbeweihräucherung war mir dann doch zuviel.
Auch inhaltlich geben die 163 Wege zur Spitzenleistung nicht viel her. Wer Ideen sucht, wie er die Welt oder doch zumindest sein persönliches Arbeitsumfeld verändern kann, sollte die 13 Stunden mit anderen Hörbüchern verbringen. Bessere Alternativen gibt es genug.
Schade eigentlich - aus dem Thema hätte man viel machen können...

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Viel heiße Luft

Ich habe das Hörbuch wegen der positiven Rezensionen gekauft. Das war leider ein Fehlgriff, denn das Niveau des Buches ist sehr niedrig. Aus den "Großen kleinen Dingen" kann man nur etwas gebrauchen, wenn man sich selbst auf sehr bescheidenem Niveau bewegt. Wirklich Neues ist in dem Buch nicht zu finden. Und, dass die Klos doch bitte sauber sein sollten, ist kein wirklich guter Tipp (wie die anderen auch nicht).
Die Qualität des Sprechers ist gut und man kann auch einige Zeit zuhören, aber die Inhalte sind einfach zu banal und bringen keine neuen Informationen. Ich habe das Buch nach 2 Stunden nicht mehr weitergehört. Vielleicht kommt das Beste aber auch zum Schluss....

12 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Auf und Ab und irgendwie irreführend

Vielleicht ist es unvermeidbar, wenn man einen Blog "ver-Bucht". Vielleicht erklärt das auch die extremen Unterschiede in den Rezensionen. Mal richtig spannend, mal eben nicht. So wie es mit Blogbeiträgren immer ist.

Positiv: Tom Peters schreibt m.E. lebendig und ausdrucksstark. Starke Worte, mit der Faust auf den Tisch. Gefällt mir!

Negativ: ich hatte etwas anderes erwartet. Der Titel "Little Big Things" suggeriert zunächst, es ginge um Kleinigkeiten, die am Ende den großen Unterschied machen. Im Hörbeispiel geht es los mit einer Rasthoftoilette, die mit soviel Liebe eingerichtet ist, dass der Gast spürt, wie wichtig er ist. Gefällt mir sehr! Kann sowas jeder? Ja!, Hift mir das? Natürlich! Ich hatte mir viele solcher Ideen erhofft.Und dann kommt schnell der Bruch, von den Kleinen Dingen zu den echt großen Hammer-Teilen. Ab dem dritten Beitrag geht es plötztlich um so leicht umsetzbare Tipps wie "bringen Sie immer Spitzenleistung"! Wow, dass ich da nicht früher drauf gekommen bin! Und das kann auch jeder sofort umsetzen. Also, auf jetzt, lassen Sie sich nicht so hängen, machen Sie mal Spitzenleistung, jetzt sofort...
Alles gut und richtig was Tom Peters schreibt: ich bin ein Fan vieler seiner Aussagen: Ich beschäftige mich mit Teamentwicklung und Mitarbeiter-Begeisterung: dazu sagt Tom Peters immer wieder: Put your Employees first. Wer sonst soll den Kunden begeistern, wenn nicht Ihre Mitarbeiter. Sie müssen Ihre Mitarbeiter lieben, alle, die ganz "unten", die "Kleinsten" am meisten. Denn die sind direkt am Kunden. Recht hat er! Aber ist das eine Kleinigkeit? No Sir! Das ist schwierig. Warum das so ist, lesen Sie in meinem Blog ;-)
In den 12 Stunden Hörbuch kommt also vor: Bringen Sie Spitzenleistung, verbessern Sie die Abteilungsübergreifende Kommunikation (ja, danke, das höre ich Kommunikationstrainer besonders gerne. Aber einfach und ein Little Thing ist das nicht), seien Sie anders, dann kümmern Sie sich um Spitzenleistung, dann um Abteilungsübergreifende Kommunikation, dann seien Sie anders...ääh, wiederhole ich mich gerade? Macht nichts, ist im Buch auch so. Denn von den ganz großen Dingen (die gar nicht so einfach umzusetzen sind), gibt es nun auch wieder icht soviele.
Leider wiederspricht sich Peters gelegentlich. Das bleibt auch nicht aus, wenn man je Blogeintrag ein elementares Managementprinzip als "little Thing" promotet. Denn wenn man alle wichtigen Managementprinzipien anwenden soll, sind eben manche gegenläufig. Beispiel: sei pingelig, perfektionistisch, auf Spitzenleistung bedacht, und andererseits: heiße Fehler willkommen. Nur wer die perfekte Balance, bzw. die erfolgreiche Extrempositionierung gefunden hat, sticht den Wettbewerb aus. So einfach ist das! Dann machen Sie mal!
Zu Schluss der Sprecher: Tolle Stimme, spricht absolut pointiert. Betont extrem. Vieleicht an 3 Stellen nicht ganz so, wie es Peters gemeint hat. Eingentlich klasse! Trotzdem drifte ich nach 30 min weg und kann diesem extremen Stil nicht mehr zuhören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Tobias
  • Argenbühl, Deutschland
  • 08.10.2012

Da sitzt jeder Satz. Sitzt!

Eines von dutzenden Hörbüchern, die ich in den vergangenen Jahren gehört habe. Und - ich bin fasziniert! Der Haudegen Tom Peters wird hier fantastisch gelesen, und was er zu sagen hat, trifft es in 99,9 % der Fälle messerscharf. Konsequent zu Ende gedacht, in vielen Fällen konsequent gegen den Strom und dennoch völlig selbsterklärend. Das Buch begleitet mich seit fünf Tagen - und mir bleiben von knapp 13 Stunden nur noch drei. Das ist das einzig Unverzeihliche, Mr. Peters: Ihr Buch ist zu kurz geraten. Wie eigentlich alle Ihre Bücher;)!
Tobias Wagner, Business-Coach.

7 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Frankie
  • Pattensen, Deutschland
  • 25.12.2012

ein wirkliches gutes Buch

Ein wirklich sehr gutes Buch .Ich kann es nur empfehlen .Allerdings fordert es auch heraus sich seine Gedanken zu machen .Natürlich bekommt man hier nicht 163 passende Rezepte für dies und jenes sondern viel mehr 163 Denkanstöße .Ich finde es überaus genial das man sich mit etwas Geschick aus so gut wie jedem Punkt etwas für seinen Alltag herausziehen kann und das obwohl man vielleicht nicht unbedingt im gleichen Umfeld wirkt .Tom Peters liefert 163 Blickwinkel im Bezug auf das Leben und beruflichen Erfolg und noch vieles mehr .Ich kann dieses Buch jedem Freund der Veränderung nur sehr ans Herz legen .

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sascha
  • Deutschland
  • 18.12.2012

WoW!

Ein großes Lob an den Vorleser. Er hat es tatsächlich geschafft mich 12 Std und 56 Min in den Bann zu ziehen. Sehr viele kleine nützliche Tips, die einem dazu verhelfen den ,,Weg zur Spitzenleistung'' kreativ auszugestalten. Langsame, klare, verständliche auf den Hörer abgestimmte Aussprache. Danke!!