Regulärer Preis: 18,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Here, the man who started the "food revolution" with the million-plus-selling Diet for a New America, boldly posits that, collectively, our personal diet can save ourselves and the world. If, according to chaos theory, the beating of a butterfly's wing can cause a hurricane in another part of the world, try this out for chaotic cause and effect: monarch butterflies are dying in droves due to genetically-engineered corn growing in the Midwest. There is also a direct correlation between the Big Mac in your hand and the mile-wide river now running across the North Pole. Learn the truth about foods we are eating that are, in Robbins' words, "unsafe on any plate."

©2001 John Robbins (P)2001 Phoenix Books

Kritikerstimmen

“The message is enough to scare you straight off processed foods.” ( AudioFile)
“Well researched and lucidly written… this book is sure to spark discussion and incite readers to examine their food choices.” ( Publishers Weekly)
“Those who want to know more about vegan diets will gain many insights from his provocative book.” ( Library Journal)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Guter Ansatz, aber dabei bleibt es auch leider...

Für selbstdenker die bisweilen in der Lage sind, die Informationen in diesem Buch im Internet oder auf andere Weise selbst zu recherchieren, für denjenigen bietet das Buch leider nicht viel neues. Es beeinhaltet Statistiken und Zahlen die mit sicherheit heute schon wiederlegt oder zumindest im Wandel sind und somit leider wertvollen Platz im Buch wegnehmen, welcher mit sinnvollen, konstruktiven Kapiteln hätte ersetzt werden können. Was ich mir erhofft hatte waren konkrete Alternativen zum Vegetarismus oder Veganismus, den das Buch irgendwie unterschwellig zu propagieren versucht. Im grunde ist das nicht schlimm, außer herzerwärmenden theosophischen Ansätzen kommt aber leider nicht viel herum, da besteht verbesserungsbedarf.