Jetzt kostenlos testen

The Bride

Autor: Julie Garwood
Sprecher: Rosalyn Landor
Spieldauer: 12 Std. und 26 Min.
4 out of 5 stars (22 Bewertungen)
Regulärer Preis: 24,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

An arranged marriage leads to passionate love in this classic Scottish historical romance from #1 New York Times bestselling author Julie Garwood.

By edict of the king, the mighty Scottish laird Alec Kincaid must take an English bride. His choice is Jamie, youngest daughter of Baron Jamison - a feisty, violet-eyed beauty. Alec aches to touch her, to tame her, to possess her...forever. But Jamie has vowed never to surrender to a man she considers a highland barbarian.

Alec is everything Jamie’s heart has warned her against - an arrogant scoundrel whose rough good looks speak of savage pleasures. While Kincaid’s scorching kisses set fire to her blood, she is determined to resist him...until one rapturous moment quells their clash of wills, and something far more dangerous than desire threatens to conquer her senses...

Praise for #1 New York Times bestselling author Julie Garwood:

“[Garwood] attracts readers like beautiful heroines attract dashing heroes.” -USA Today

“Julie Garwood creates masterpieces every time she writes a book.” -The Kansas City Star

“The talented Ms. Garwood keeps you enthralled.” -Rendezvous

©1991 Julie Garwood (P)2009 Brilliance Audio, Inc.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

"She started three wars in the first week"

Geschichten, die im Jahr 1102 und in den schottischen Highlands spielen, sind sonst eigentlich nicht meine übliche Lektüre. Zufällig bin ich auf dieses Hörbuch gestoßen und da ich den schottischen Akzent der Vorleserin so witzig fand, habe ich das Buch gekauft.

Aus den Vorurteilen und unterschiedlichen Sichtweisen, die Schotten und Engländer zu dieser Zeit offenbar zu haben hatten, schafft die Autorin die üblichen Verwicklungen, wobei sie glücklicherweise auf „das große Missverständnis“ verzichtet, sondern hier einen über alles stets gut informierten Helden schafft, der die kleinen Katastrophen, die seine englische Braut in dem Bemühen verursacht, das Richtige zu tun, erstaunlich gelassen aufnimmt und die Sache eben wieder ins Lot bringt. Die im Prolog angedeutete Gefahr kommt erst ziemlich am Schluss wieder vor und hat mit der sonstigen Handlung eigentlich überhaupt nichts zu tun.

Auch wenn es gewisse Längen gab und es meiner Meinung nach nicht erforderlich ist, dass die Heldin unbedingt besser reiten, Messer werfen und Bogenschießen kann als die auf ihre Fähigkeiten so stolzen Schotten, habe ich den Kauf des Hörbuchs nicht bereut. Lange Auto- oder Zugfahrten oder lästige, aber nötige Haus- und Gartenarbeiten kann man mit dieser Geschichte gut unterhalten überstehen, wenn man keine zu hohen Erwartungen hat und mit einer recht netten, vor sich hin plätschernde Geschichte ohne große Höhen und Tiefen zufrieden ist.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich