Jetzt kostenlos testen

The Bear and the Nightingale

Winternight, Book 1
Sprecher: Kathleen Gati
Serie: Winternight Trilogy, Titel 1
Spieldauer: 11 Std. und 48 Min.
4.5 out of 5 stars (30 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Random House presents the unabridged downloadable audiobook edition of The Bear and the Nightingale by Katherine Arden, read by Kathleen Gati.

A young woman's family is threatened by forces both real and fantastical in this debut novel inspired by Russian fairy tales.

In a village at the edge of the wilderness of Northern Russia, where the winds blow cold and the snow falls many months of the year, a stranger with piercing blue eyes presents a new father with a gift - a precious jewel on a delicate chain, intended for his young daughter. Uncertain of its meaning, the father hides the gift away, and his daughter, Vasya, grows up a wild, willful girl, to the chagrin of her family. But when mysterious forces threaten the happiness of their village, Vasya discovers that, armed only with the necklace, she may be the only one who can keep the darkness at bay.

Atmospheric and enchanting, with an engrossing adventure at its core, The Bear and the Nightingale is perfect for fans of Naomi Novik's Uprooted, Erin Morgenstern's The Night Circus and Neil Gaiman.

©2017 Katherine Arden (P)2017 Random House AudioBooks

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    11
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schöne Worte, fragliche Akzentsetzung

Die Geschichte ist sehr schön, atmosphärisch, der Stil dynamisch und die Protagonistin stark und dreidimensional.
Was ich seltsam finde, ist, warum der Dialog in russischem Akzent vorgelesen wird. Die Geschichte spielt in Russland, deshalb können wir davon ausgehen, dass die Charaktere Russchisch sprechen und wir die englische Übersetzung lesen (auch, wenn das Buch in Englisch geschrieben ist). Seit wann werden Übersetzungen mit Akzent übersetzt? Das macht keinen Sinn und ist für mich als Russin mehr als schwierig. Wenn die Leserin einen Akzent hat, okay, aber hat sie nicht, denn die Erzählteile werden im akzentfreien Englisch gelesen. Das ist eine Art Nachäffen von Akzenten, die es nicht atmosphärischer macht, sondern mir als Russin das Gefühl gibt, nicht ernst genommen zu werden.
Schade, wahrscheinlich hätte mir das Buch besser gefallen, wenn diese fragliche Akzentsetzung es mir nicht kaputt gemacht hätte.