Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Oslo, 1988. Der eiskalte Winter hat die Stadt fest im Griff, als der junge Kommissar Tommy Bergmann einen grausigen Fund macht: die brutal verstümmelte Leiche einer jungen Frau. Sie ist die Erste in einer langen Mordserie...

    Jahrzehnte später: Tommy Bergmann ist inzwischen bekannt dafür, selbst die schwierigsten Fälle zu lösen. Doch sein erster Mordfall bereitet ihm bis heute Alpträume, auch wenn er den Mörder verwahrt hinter Gittern weiß. Ein neuer Leichenfund lässt seine schlimmsten Befürchtungen wahr werden: Wieder eine Frauenleiche und alles sieht aus wie damals. Ein Nachahmer? Oder hat er den Falschen verhaftet und der Mörder läuft seit Jahren frei herum?

    Nordisch, kühl und mitreißend gelesen von Detlef Bierstedt, der deutschen Synchronstimme von George Clooney.
    ©2017 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin. Übersetzung von Günther Frauenlob (P)2017 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Teufelskälte

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      90
    • 4 Sterne
      74
    • 3 Sterne
      37
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      140
    • 4 Sterne
      48
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      73
    • 4 Sterne
      66
    • 3 Sterne
      46
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nichts für zwischendurch!

    Zum Inhalt: Ein Mädchen wird gefunden übelzugerichtet mehr Tod als lebendig. Dieser Fall ähnelt den Morden von 1982 aber der Täter von damals sitzt im Hochsicherheitstrakt in einer Phychatsischenklinik . Handelt es sich um einen Nachahmungstäter oder hatte der verurteilte Mörder einen Komplizen? Die Zeitsprüng der Fälle von 1982 und 2004 machen es nicht einfach, je weiter die Ermittlungen voran kommen um so verwirrter wird der Fall. Für das Ermittlerteam wird es zu einer atemberaubenden Herausforderung . Tommy und seine Kollegin Susanne haben der weil mit Ihnen eigenen Ängsten und Dämonen zu kämpfen was die Sache auch nicht einfacher macht. Ein düster und eiskalter Krim aus dem hohen Norden. Sehr spannend und ein bisschen anstrengend. Das Ende bleibt in Teilen offen muss man wohl auf den Nachfolger warten eigentlich schade aber es machen ja viele Skandinaviesch Krimi Autoren so.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ende??

    Unbefriedigendes Ende. Ich frage mich, warum ich das gehört habe. Der 1. Band ist deutlich besser.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Kaugummi

    Mein Kaugummi ist nicht so zäh wie diese Geschichte. Das beste war als die Story endlich zu Ende war; und ich habe durchgehalten. Die Story ist schon elend langatmig und auch nichts ist wirklich spannend. Dazu kommt dann ein Sprecher, der leider - zumindest nach meinem Geschmack - so gar keinen Drive hat. Schöner weise kann man bei Audible Hörbücher zurückgeben. Das hier gehört auf jeden Fall dazu.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    das war mein letztes Buch von diesem Schriftsteller. Ein fürchterliches Durcheinander und voller durchgeknallten Typen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tommy Bergmann 2

    Das erste Buch von Gard Sveen hat mich richtig geflasht. Da Detlef Bierstedt die Hörbücher liest, bin ich jetzt umgestiegen. Die Handlung ist nicht ganz so stark wie im ersten Teil, aber immer noch wesentlich besser als so manch anderes, was einem angeboten wird! Ich freue mich auf weitere Teile der Reihe!!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Kein weiterer Detlef Bierstedt

    Ich werde keinen weiteren Tommy Bergmann lesen, jedenfalls nicht von Detlef Bierstedt gelesen/gesprochen, schade um die ganze Geschichte.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Stückwerk - ohne Ende

    Enttäuschung pur nach dem sehr spannenden Erstling „Der letzte Pilger“. Die Akteure dieser Geschichte (Teufelskälte) weisen ausnahmslos psychopatische Züge auf, die Handlung besteht aus abgehackten Teilstücken, der Text enthält unzählige Redundanzen. Durch diese Sprünge ist am Beginn einzelner Abschnitte oft nicht klar, wer nun die handelnden Personen sind. Knalleffekt am Schluss – das Buch endet, ohne dass der Fall gelöst wird! Also nächstes Heft lesen oder auch nicht.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    ?????????

    Nix verstanden
    Ich habe den ersten Bergmann Fall fast verschlungen und höre ihn immer wieder gerne.
    Leider ist der zweite Fall irgendwie nichts für mich
    Der Sprecher ist super aber die Geschichte ist so verworren, dass ich das Hörbuch 3x gehört habe und trotzdem nix verstanden habe.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Eine etwas wirre Geschichte mit jähem Ende.

    Irgendwie bin ich nicht so ganz in die Geschichte hineingekommen. Die erste Folge fand ich wesentlich besser. Großes Lob an den Sprecher. Seine Art hat das Ganze sehr aufgewertet.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Na ja

    Vielleicht lag es an mir, da ich momentan Probleme wälze. Ich bin froh fertig zu sein. Es war sehr anstrengend alles zu verfolgen. Musste oft wieder zurück.
    Bein ersten Teil ging es mir aber vor einem Jahr ähnlich, ohne das ich Probleme hatte.
    Ich glaube nicht, dass ich mir den nächsten Teil kaufe. Schade

    1 Person fand das hilfreich