Jetzt kostenlos testen

Tears of Tess 1

Sprecher: Kati Winter
Spieldauer: 14 Std. und 30 Min.
Kategorien: Romane, Erotik
4 out of 5 stars (191 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben. Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben. Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr...

Verrucht, heiß, ergreifend. Jedes Buch von Pepper Winters ist eine gewaltige Reise voller Schmerz und Leidenschaft.

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

©2018 Festa Verlag. Übersetzung Doris Attwood (P)2018 Festa Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    99
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    18

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    98
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    22

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    97
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    14

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Harter Tobac

Die Geschichte ist brutal und sehr anschaulich geschrieben. Brutal deshalb, weil sie so real in der heutigen Zeit ist. Tag täglich verschwinden Mädchen und Frauen, um meist nie gefunden zu werden.

Hier wird der Weg einer jungen Frau beschrieben, die Glück im Unglück hatte, was sich vielleicht sehr makaber anhört. In ihr selbst lebt ein Wunsch nach aussergewöhnlicher sexueller Erfüllung, die ihr ihr Freund nicht geben kann. Und genau durch diese grauenvolle Entführung und das anschließende Martyrium, findet sie ihren Weg, ohne sich zerbrechen zu lassen.
Der Schreibstil der Autorin ist fantastisch. Sie lässt nichts aus, nimmt kein Blatt vor den Mund, und all das ohne ordinär zu werden.

Die Sprecherin ist Superklasse! Emotional liest sie den Text mit allen Höhen und Tiefen, mit den unterschiedlichsten Akzenten. Ich hätte ihr stundenlang zuhören können.
Auch wenn das Thema wirklich hart ist. Sie liest, als wäre sie Tess.

Fazit: auch wenn hier viel erotische Handlungen enthalten sind, eigentlich überwiegend, und die nicht sehr gerade zmperlich sind, ist dieses Hörbuh, ausschliesslich für Erwachsene, empfehlenswert.
Wie oben gesagt, es trifft leider den Kern der Zeit, etwas, was seit Jahren jeden Tag an der mexikanischen Grenze geschieht.
Ein Hörbuch, das aufrüttelt

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fesselnd und Böse

Ich kenne die Sprecherin schon durch ihre anderen Projekte und bin Allgemein von ihrem Talent angetan. Sie hat das Buch in meinen Augen gut verkörpert und für den Hörer verständlich wiedergegeben. Die Geschichte ist durchwachsen von Hass, Gewalt, Liebe und Freiheit. Es muss enorm schwer gewesen sein, all diese Kernelemente in einem passenden Gleichgewicht zu so einer fesselnden und düsteren Story miteinander zu verweben - doch ist es der Autorin gelungen. In dieser Geschichte wird offen und ungeschminkt dargestellt, wie tief die Sehnsüchte eines Menschen reichen können und in welch tiefe Abgründe sie bereit sind, dafür hinab zu steigen. Das einzig schockierende daran ist jedoch nicht, dieses wie hier perfekt reflektiert in ein Buch niederzuschreiben, sondern viel mehr beim Lesen (oder wie hier beim Zuhören) zu der Erkenntnis zu kommen, dass es ein gewisses sündhaft wohliges Gefühl im tiefsten Inneren auszulösen vermag. Ich freue mich auf den zweiten Teil.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Dunkle Erotik

Hart, brutal und einfach nur genial. Ein Buch bei dem der Körper keine Wahl hat als darauf zu reagieren.
Schade dass sich nicht mehr Autoren trauen so fantastische Bücher zu schreiben, und ja auch als Hörbuch raus zu bringen. Die Intensität einer vorgelesen Geschichte finde ich 1000 fesselnder.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Dark, sexy, heftig, fesselnd

Mir hat das Buch sehr gut gefallen... Es gab definitiv Stellen die fast zu heftig waren aber ich fands die ganze Zeit spannend und mitreissend.

Wer auf SM steht fühlt sich hier zuhause.

Die Stimme der Sprecherin ist toll, wobei ich mich an die starke theatralik in der Art des Vorlesens gewöhnen musste. Sie liesst dieses Buch mit soviel Energie und Leidenschaft dass ich fast überfordert war am Anfang, jedoch nur bis ich "Tess" etwas besser kennengelernt habe und merkte dass diese leidenschaftliche Art perfekt zur Charaktere von Tess passte.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Freaky Tess

Dieses Buch ist sicher nicht für jeden etwas. Die Story ist oft sehr verstören aber man hat auch das Gefühl, dass es genau so wirklich passieren könnte, genau das macht das Buches manchmal wirklich gut. Leider sind viele der Wendungen einfach nicht nachvollziehbar oder zu vorhersagbar. Und für mich persönlich passt die Sprecherin gar nicht. Nochmal würde ich es nicht Hören aber empfehlen würde ich es trotzdem.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Klingt wie ein Aufguss

Die Geschichte erinnert sehr an berühmte Vorgänger.
Die Sprecherin ist sehr anstrengend.
Die Lautstärke schwankt sehr stark, so dass das Hörbuch nicht im normalen Alltag gehört werden kann.
Meiner Meinung nach hat man nix verpasst, wenn man es nicht hört.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • mk
  • 19.08.2018

Sehr langatmig

Leider sehr langatmig und zäh. Auch die Erzählstimme ist fruchtbar und nervt nach kürzester Zeit. Die Betonungen erzeugen eine “Spannung“ die wahnsinnig einschläfernd ist. Bisher mit Abstand das schlechteste Hörbuch. Schade um die Zeit. Ein Stern ist noch zu viel.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

diese Sprecherin ist mir zu nervig!

Eine utopische Geschichte welche wohl nur in der kranken Phantasie einer Frau vorkommen kann! Entführungen laufen wohk eher anders ab....
Aber diese Sprecherin zieht mir den Nerv, Sie ist ständig im Stress mit einer viel zu hohen Stimme. Bin wohl von meinem letzten Sprecher etwas verwöhnt 😉

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Leider enttäuscht

Ich habe die Reihe als Buch geliebt und war sehr froh, dass auch die Hörbücher erscheinen.
Leider hat für mich die Sprecherin alles verdorben. Ihr Stimme an sich ist nicht schlecht, aber hier in dieser Story absolut unpassend und so nervig, dass ich abgebrochen habe.
Viel zu melodramatisch, auch in Szenen, die gar nicht dramatisch waren, viel zu aufgesetzt und gestelzt. Ich habe mich von Beginn an aufgeregt und war nur damit beschäftigt die Lautstärke zu regeln, weil neben der Sprechweise auch die Lautstärke permanent variiert hat. Ich bin leider enttäuscht und werde die Folgebände nicht kaufen, wenn die Sprecherin gleichbleibt. Sicher ist sie nicht schlecht, aber hier nicht passend, nur nervig.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nicht viel erwartet

Sucht man eine Story rund um eine junge Frau, die in ihren Gedanken von sich selbst überzeugt ist tough zu sein, dann aber ständig rumheult, unglaublich unrational denkt und handelt, gepaart mit einer Sprecherin, die durch ihre Betonungen noch dazu beiträgt, das man diese Möchtegern-tough-Lady für das Dummchen vom Dienst hält, dann ist man hier richtig.
Ich musste jetzt leider dieses Buch abbrechen, weil ich mich immer wieder dabei erwischt habe aus Frust über Tess, ihre dummen Gedanken, Zweifel (die jede Szene so dermaßen auseinander gezerrt haben) und ihr blödsinniges Hineininterpreterieren von Dingen in Situationen, die jeder klar verstanden hat, absolut genervt zu sein.
Auch die Sprecherin hat mir nicht gefallen, da ihre absolute Naivität, die sie Tess in ihrer Sprechstimme im Gegensatz zu ihrer abgeklärten Art in ihren Gedanken gegeben hat, ein so unpassender Kontrast war, das ich mich nicht reinfinden konnte.
Von mir gibt es daher keine Weiterempfehlung!