Jetzt kostenlos testen

Tanz der Sonne entgegen

Autor: Mela Wagner
Sprecher: Dagmar Bittner
Spieldauer: 12 Std. und 40 Min.
4 out of 5 stars (82 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

"Du bist nicht hier, um jemanden zu kopieren - schließ einfach die Augen und tanz mit mir!"

Mona ist komplett anders als ihre ehrgeizige Schwester Rebecca, eine dünne Ballerina. Sie ist klein, wildgelockt, ein bisschen verrückt - und etwas mollig. Zudem hat sie ein Geheimnis: Mo bloggt, als Ausgleich zu ihrem langweiligen Jurastudium. Sie schreibt über alles, was sie bewegt. Leckeres Essen, die verrücktesten Eissorten und coole Events. Als sie von der angesagten Sundance Party in einem verlassenen Hochhaus erfährt, will sie darüber berichten.

Genau dort lernt sie IHN kennen. Liebe auf den ersten Blick? Neal ist groß, äußerst selbstbewusst und zieht Mona mit seinem dunklen Rockstar-Blick sofort in den Bann. Er, der aus tausend Frauen wählen kann, flirtet ausgerechnet frech mit Mo? Eigentlich tanzt sie sonst nicht, aber mit ihm wagt sie den Versuch und schwebt fast dem Sonnenaufgang entgegen! Ein tolles, himmelstürmendes Gefühl! "Tanz mit mir der Sonne entgegen!" Nichts lieber als das, bis Mo sieht, dass sie nicht die Einzige ist, mit der Neal tanzt...
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Amazon EU S.à r.l. (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    46
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    54
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    9
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Gähn!!!!

Mir fehlen die Worte....das langweiligste Hörbuch das ich je gehört habe!!! Taugt nicht mal als Einschlaf-Hilfe!!!

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Seichte Geschichte

Kinderstimme liest eine langweilige und seichte Geschichte vor. Musste abbrechen. Die Sprecherin sollte Märchen lesen, keine erwachsenen Romane.

12 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schöne, authentische Liebesgeschichte

Restart 1 und 2 von Mela Wagner habe ich geradezu verschlungen. Diese Story hat mich zwar ein bisschen weniger gefesselt, aber das ist auch schwierig, wenn die ersten Bücher die Messlatte ziemlich hoch angesetzt haben. Authentisch finde ich sie aber allemal.

Es gefällt mir sehr, wenn Handlungen so überzeugend beschrieben werden können, dass man glaubt, sich einen Film anzuschauen.
Noch dazu ist Dagmar Bittner die beste Sprecherin, der ich je gelauscht habe. Sie hat es einfach drauf, "Leben" in das Buch zu bringen; die liest nicht nur vor, sondern bringt Sprache gekonnt ein.

Diese Story lohnt sich einfach, sie sich auch wirklich ganz bis zu Ende anzuhören. (Und nicht schon vorher abzubrechen.) Die - nennen wir es mal - "Pointe" kommt fast ganz am Schluß und hat mich innehalten und über Melas Worte nachdenken lassen.

Ich fiebere ihrem nächsten Buch entgegen, das laut Epilog auf ein Wiedersehen mit Mona und Nepal hoffen lässt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Mehr gewünscht!

Leider muss ich sagen, dass mich das Hörbuch nicht überzeugt hat. Den Titel fand ich sehr schön und die Zusammenfassung hat mich neugierig gemacht. Ich kann es nicht gut in Worte fassen, aber der Schreibstil gefällt mir persönlich nicht und die Handlung ebenso. Es war immer vorrauszusehen was als nächstes passiert und die Vorleserin hat für meinen Geschmack wenig Emotionen erzeugt. Daher leider wenig Sterne vergeben. Schade.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Kleinmädchen-Blödsinn

Teenies werden das Hörbuch lieben. Ich fand die Story mehr einschläfern als packend. Ist einfach nicht mein Geschmack

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

interessante Geschichte

Tolle Erzählerin, die die Geschichte und ihre Personen gut vermittelt. Die Story spiegelt den Allrag wieder und man fühlt richtig mit.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine fesselnde Liebesgeschichte

Schon der Titel hat mich neugierig gemacht und der Klappentext hat mich restlos überzeugt und auch nicht enttäuscht.
Das Hörbuch hat mich von Anfang bis Ende total gefesselt. Eine Liebesgeschichte zwischen zwei völlig unterschiedlichen Menschen, die mich sehr berührt hat. 5 Sterne habe ich gerne vergeben.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Gähn...

Ich bin von Dagmar Bittner eigentlich besseres gewohnt. Aber aus einer langweiligen Geschichte kann selbst ein guter Sprecher nix mehr rausholen.
Die Protagonistin, die sich mit ihrem Blog sicher und selbstbewusst fühlt, aber im realen Leben dank kräftigerer Körperstatur extreme Probleme hat, nervt einfach nur.
Dazu die Schwester, Primaballerina die mit Traumfigur, alles hat was eine junge Frau vom Leben will.
Es wird nur gejammert, weil Leben und so von Mutti bestimmt wird....
Der Typ, ein Balletttänzer, der aussieht wie ein tätowierter BadBoy lebt wie es ihm gefällt und reihenweise Frauen Herzen bricht...
Leider kann ich nicht sagen wie die Story ausgeht, denn ich musste nach 1,5 Stunden ausschalten, es wurde schon anstrengend diesem ständig heulenden Geschwisterpaar zu folgen.
Lasst die Finger davon

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderschöne Geschichte!

Nach „ Restart“ bin ich auch von „ Tanz der Sonne entgegen“ hin und weg. Ganz besonders mag ich, dass die Geschichte in der Ich-Form aus der Perspektive der Haupprotagonistin, Mona, erzählt wird.

Mona studiert Jura und daneben betreibt sie einen eigenen Blog, in dem sie alle schönen Dinge des Lebens aufschreibt und ihrem Publikum präsentiert. Sie liebt Ihren Blog und lebt sich hier aus. Die Schreiberei ist für Mona DER Ausgleich zu ihren trockenen Paragraphen im Studium. Mona hat eine erfrischende Art, sie ist humorvoll, klug, ein bisschen verrückt und ausgeflippt. Durch ihre große Klappe bringt sie alles auf den Punkt und stirbt nicht an Herzdrücken. Was sie mir so sympathisch macht ist, sie ist das Mädchen von nebenan. Ihre Figur entspricht nicht dem gängigen Schönheitsideal, denn sie ist recht klein und zudem mollig. Zu oft hat sie aber wegen dieser Tatsache ein schlechtes Selbstwertgefühl und fühlt sich verunsichert, nochmals ihre eigene Schwester rank und schlank ist. Als Mona für Ihren Blog unterwegs ist, lernt sie Neal kennen, der Tänzer ist, mit dem sie in den Morgen hinein tanzt bis die Sonne aufgeht. Mona spürt sofort eine unglaubliche Anziehungskraft zu Neal und bekommt ihn nicht mehr aus dem Kopf. Neal ist im Gegensatz zu Mona attraktiv und selbstbewusst. Ihn konnte ich am Anfang schwer einschätzen, was aber die Entwicklung der Geschichte gerade aus diesem Grund spannend macht.

Mir hat das Hörbuch deshalb so gut gefallen, weil die Handlung so realistisch, aus dem Leben gegriffen und sehr berührend ist. Die vielschichtigen Charaktere der Protagonisten machen das Geschehen bunt und abwechslungsreich, sie sind glaubhaft ausgearbeitet, interessant und sie sind authentisch.

Mela Wagner ist es gelungen, sich mit diesem Buch erneut aus der Masse der Bücher abzuheben. Sie hat eine besondere Liebegeschichte geschaffen, die man nicht so schnell vergisst und sie gern auch wiederholt anhört. Mela Wagner zeigt uns auf wundervolle Weise, dass jeder Mensch das Recht hat so zu sein, wie er ist und sich nicht verbiegen lassen soll, denn nur dann kann man sich im Leben verwirklichen. Die Emotionen in diesem Buch sind so gut beschrieben, dass ich mich in Mona und Neal vollkommen hineinversetzen konnte und fühlte, was in ihnen vorging und was sie bewegt hat.

Dagmar Bittner hat das Hörbuch gekonnt gelesen. Gleich zu Beginn des Buches hat sie mich mit der Ausdrucksweise der französischen Tanzlehrerin richtig beeindruckt.


7 von 46 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Neal und Mona...

... haben sich zu 100% in mein Herz getanzt. Nach „Restart“ hat Mela Wagner mit „Tanz der Sonne entgegen“ wieder eine wunderschöne, tiefe, berührende, faszinierende, gefühlvolle, emotionale zu Herzen gehende Liebesgeschichte geschrieben. Dagmar Bittner hat mit ihrer Lesung , Neal, Mona und alle anderen Protas voll zum Leben erweckt. Ich habe mich mitgefreut, mitgelitten, mit geliebt, aber die/ den eine/n oder anderen manchmal auch „verflucht“ ;-) Also von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung und freue mich wenn von Mela noch ganz ganz viele Bücher und somit dann auch hoffentlich die H-Bücher dazu kommen. Ich bin begeistert und werde Dady Buch bestimmt nochmal hören.

4 von 33 Hörern fanden diese Rezension hilfreich