Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 22,95 € kaufen

Für 22,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Return to the world of Rivers of London in this first short-story collection from number one Sunday Times best-selling author Ben Aaronovitch. Tales from the Folly is a carefully curated collection that gathers together previously published stories and brand new tales in the same place for the first time.

    Each tale features a new introduction from the author, filled with insight and anecdote offering the listener a deeper exploration into this absorbing fictional world. This is a must-listen for any Rivers of London fan.

    Join Peter, Nightingale, Abigail, Agent Reynolds and Tobias Winter for a series of perfectly portioned tales. Discover what's haunting a lonely motorway service station, who still wanders the shelves of a popular London bookshop and what exactly happened to the River Lugg.

    With an introduction from internationally best-selling author of the Sookie Stackhouse series, Charlaine Harris.

    This collection includes:

    • 'The Home Crowd Advantage'
    • 'The Domestic'
    • 'The Cockpit'
    • 'The Loneliness of the Long-Distance Granny'
    • 'King of the Rats'
    • 'A Rare Book of Cunning Device'
    • 'A Dedicated Follower of Fashion'
    • 'Favourite Uncle'
    • 'Vanessa Sommer's Other Christmas List'
    • 'Three Rivers, Two Husbands and a Baby'
    • 'Moments One, Two and Three'
    ©2020 Ben Aaronovitch (P)2020 Orion Publishing Group

    Das sagen andere Hörer zu Tales from the Folly

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      137
    • 4 Sterne
      35
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      119
    • 4 Sterne
      32
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      115
    • 4 Sterne
      31
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Die Sprecher des Hörbuchs überzeugen mich nicht.
    Wenn man Kobna Holdbrook-Smith als hervorragenden Sprecher der Rivers of London Reihe gewöhnt ist, ist dieses Hörbuch nur eine herbe Enttäuschung. Vor allem die amerikanischen Akzente sind überhaupt nicht passend.
    Schade!!! Kann ich leider gar nicht empfehlen.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Muss als Fan

    Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, auch die Sprecher fand ich gut. Wer Fan der Reihe ist, dem ist das Hörbuch unbedingt ans Herz zu legen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geschichte gut, Sprecher gut

    Sehr gut.
    Manchen Sprechern merkt man an, dass sie keine Muttersprachler sind. Der deutsche Akzent passt aber bei zumindest eine Geschichte ganz gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Für Fans der Serie

    Einige der Kurzgeschichten fand ich sehr nett, andere nur mäßig. Vor allem habe ich wieder gemerkt, wieviel Kobna zum Charme der Geschichten beiträgt. Schade, dass er nicht alle Kurzgeschichten liest.
    Für Fans der Serie trotzdem ein Muss; Neulingen würde ich raten mit dem ersten Buch „Rivers of London“ zu beginnen und nicht mit den Kurzgeschichten.