Jetzt kostenlos testen

Sunset Park

Autor: Paul Auster
Sprecher: Burghart Klaußner
Spieldauer: 7 Std. und 2 Min.
4.5 out of 5 stars (107 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Seit dem Tod seines Stiefbruders quälen Miles Heller Schuldgefühle, den Kontakt zu seiner New Yorker Familie hat er abgebrochen. In Florida gestrandet, fotografiert er wie besessen in der Wirtschaftskrise zwangsgeräumte Häuser. Als er wegen einer pikanten Liebschaft in Schwierigkeiten gerät, holt ihn sein Freund Bing zurück nach Brooklyn. Dort, in der heruntergekommenen Siedlung Sunset Park, trifft er auf andere strauchelnde Menschen und lernt, seinen Dämonen ins Auge zu sehen.

Ein überwältigender Roman über Liebe, Vergebung und die Suche nach Heimat in einer Zeit bedrohlicher Krisen und Veränderungen.
©2012 Rowohlt Verlag GmbH (P)2012 DAV

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Sunset Park

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    51
  • 4 Sterne
    42
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    72
  • 4 Sterne
    19
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

New York lovers

Austers bester Roman. Warum? Weil er endlich realistische Schicksale zeichnet. Höhe Literatur. Sprecher genial .

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

So schön!

Paul Auster fängt die Stimmung einer ganzen Generation ein!
Man wünscht sich, dass Herr Klaußner niemals mit dem Vorlesen aufhört.
Sunsetpark muss man gehört haben! Die Generation der 60er/70er probt den Aufstand gegen das Establishment.
Kaufen....
jetzt und loshören!

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Großartig

...wunderbar intelligent komponierte Geschichte, um Menschen,die mehr oder weniger miteinander zu tun haben. Das Ende war vorhersehbar, kam aber trotzdem viel zu abrupt. Ich hätte die Charaktere gern noch eine Weile begleitet...

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Fängt eigentlich interessant an...

Die ersten Kapitel sind recht gut, wenn auch nicht ganz so gut wie ich es (bei Paul Auster) erwartet habe. Die Geschichte von Miles und Pilar war zwar nicht ganz meins aber ich fühlte mich trotzdem halbwegs gut unterhalten. Der erste Teil der Geschichte spielt zu 90% in Florida aber als Miles sich notgedrungen auf dem Weg nach New York macht und die Geschichte vom Haus im Sunset Park so richtig los geht, habe ich angefangen mich zu langweilen. Ich habe dann trotzdem gelangweilt weiter gehört, aber jetzt in der Mitte des Hörspiels habe ich abgebrochen, da die Hälfte von dem was ich bis jetzt gehört habe, mir zäh wie ein altes Kaugummi vorkommt, dass sich unendlich in die Länge zu ziehen vermag. Langeweile pur die nicht abreißen mag. Und ich habe schon jetzt das Gefühl zu viel Zeit und Aufmerksamkeit an dieses Hörbuch verschwendet zu haben. Leider. Mag sein, dass es zum Ende hin wieder interessanter wird aber 1. Gehe ich nicht wirklich davon aus. Und 2. Habe ich keine Lust mich weiter von Kapitel zu Kapitel zu quälen in der Hoffnung dass.
Angenehme Erzählerstimme.
Sunset Park finde ich ok, würde es aber nicht weiterempfehlen. Schade.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Belanglos

Langweilige Story, die sich um die täglicher Sorgen des typischem New Yorker Großbürger- und Intellektuellentums dreht, also Austers eigenen kleinen Kosmos. Wie schon bei Frantzen und zuletzt Salman Rushdie mit Golden House eine langweilige Aberzählung von Biographien, die zu keiner Geschichte zusammenkommen wollen. Nicht wirklich schlecht, aber eben unerheblich.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr schöne Vater-Sohn-Geschichte

Sehr schöne Vater-Sohn-Geschichte übers Erwachsenwerden und Heimkommen. Sehr gut gelesen von Herrn Klaußner und empfehlenswert!