Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der neue große Thriller von Harlan Coben.

    Für Simon wird ein Alptraum wahr, als seine Tochter Paige von einem Tag auf den anderen verschwindet. Hinterlassen hat sie eine Botschaft, in der sie klar macht, dass sie nicht gefunden werden will. Panisch begibt sich Simon auf die Suche, und als er Paige im Central Park tatsächlich entdeckt, erkennt er seine Tochter nicht wieder. Denn diese junge Frau ist völlig verstört und voller Angst. Sie flieht vor ihm, und Simon hat nur eine Chance, wenn er sie retten will: Er muss ihr in die dunkle und gefährliche Welt folgen, in deren Sog sie verloren ging. Und was er dort entdeckt, reißt ihn und seine gesamte Familie in einen gefährlichen Abgrund...

    ©2019 Goldmann Verlag, München. Übersetzung von Gunnar Kwisinski (P)2019 der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Suche mich nicht

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      275
    • 4 Sterne
      139
    • 3 Sterne
      62
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      12
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      344
    • 4 Sterne
      97
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      7
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      235
    • 4 Sterne
      128
    • 3 Sterne
      76
    • 2 Sterne
      27
    • 1 Stern
      12

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr zäh

    Ich habe ewig für dieses Hörbuch gebraucht und war ein paar mal versucht, es zurück zu geben. Ich mag die Bücher von Harlan Coben sehr und habe fast alle gehört. Dieses ist nicht sein Bestes. Teilweise sehr verworren und nicht ganz schlüssig. Hab mich durchgequält. Der Sprecher ist aber super wie immer.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Geht so

    Hatte mir leider mehr versprochen. Zieht sich irgendwann ziemlich ... bei weitem nicht so gut wie die anderen Bücher von Coben

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Eva
    • 20.06.2019

    Kein Pageturner

    Ich bin Harlan-Coben-Fan. Aber leider kommen nicht alle seine Bücher an seine Highlights wie z.B. „Kein Sterbenswort“ und „Keine zweite Chance“ heran.

    Ja, es handelt sich um einen „typischen Coben“: Ein Mensch ist verschwunden…, wendungsreicher Schluss mit neuen Aspekten. ABER: Dazwischen ist es stundenlang extrem langweilig, Endlose Gedanken und Unterhaltungen über (buchstäblich) „Gott und die Welt“, die in dieser Intensität weder für das Verständnis der Geschichte noch der Charaktere förderlich sind. Ich liebe lange Bücher, aber hier hätte man ein Drittel ersatzlos streichen sollen. Meine Gedanken sind beim Hören häufig abgeschweift, ich hatte schon mit dem Gedanken ans Abbrechen gespielt.

    Leider hat dazu auch der diesmal – wie ich fand – ziemlich monotone Vortrag von Herrn Bierstedt beigetragen. Aber dieser ist wohl auch zu einem nicht unerheblichen Teil der monotonen Erzählweise geschuldet.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Mittelmäßiger, weit hergeholter Krimi

    An sich eine ganz gut konstruierte Geschichte, die allerdings doch sehr weit hergeholt scheint. Die Charaktere sind nicht wirklich gut beschrieben und wirken seltsam unnahbar. Für mich hat der Autor zu wenig Herzblut in die Ausgestaltung der Geschichte gelegt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ganz ok

    Etwas langatmig bis etwa zur Hälfte der Geschichte und dann wie gewohnt spannend und packend.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gut

    Der Sprecher ist gut. Auch, wenn bei ihm alle Frauen gleich gesprochen zu sein scheinen, gleiche Tonlage usw..
    Die Geschichte wird meiner Meinung nach erst nach der Hälfte richtig spannend. Davor zieht es sich ziemlich, v. A. durch viele unnötige, langweilige Details und Beschreibungen.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht zu empfehlen!

    Die Geschichte ist verwirrend und daher als Hörbuch ungeeignet. Man muss sich schon sehr konzentieren.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Nimmt eine krasse Wendung

    Am Anfang war es schwer in das Buch in Papierform eintauchen zu können. Leider habe ich dann die Motivation verloren. Da ich aber einen Gutschein hier noch offen hatte, habe ich mir das Hörbuch geholt. Nach einer Weile nimmt die Geschichte eine sehr unerwartete Wendung und das Ende ist fantastisch wenn doch auch horror...

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Geschichte ganz gut, aber ...

    … durch unendlich viele unnötige Details verläuft sich die ganze Sache irgendwie. Fast so als ob ein Nebel über die Worte gelegt wäre. Irgendwie schaltet sich meine Persönliche Autozensur ein, und blockt "Geschwafel" aus. Somit musste ich mir manche Kapitel erneut anhören. Das hätte man anders und besser lösen können, ohne dem Buch etwas zu "nehmen". Hätte ich in das Buch reingelesen, hätte ich es schon nach nur wenigen Seiten, wahrscheinlich bei Seite gelegt. Schade.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Es hat mich Stundenlang in den Bann gezogen

    Eigentlich hat das Buch 5Sterne verdient. Den 1Stern Abzug habe ich nur gemacht wegen der Stimme der Dedektivin. Ich höre die Stimme von Herrn Bierstedt gern und habe auch schon Bücher nur wegen seiner Stimme ausgewählt aber die verstellte Stimme für die Dedektivin und anderer Personen habe ich einen Stern abgezogen, die fühlte sich an wie ein Reibeisen in meinem Gehör